- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Heute bei "Big Brother" 2020 kochen die Emotionen hoch.

Vanessas schlimme Erfahrungen mit Ex-Partnern

Vanessa, Rebecca, Tim und Pat haben es sich in der Sonne bequem gemacht. Doch bald nimmt ihr Gespräch eine ernste Wendung. "Ich muss mir sicher sein, dass ich keine Angst haben muss, dass er mir eine runterhaut, auch wenn er gerade schlecht gelaunt ist", beschreibt Vanessa ihren Traum-Partner. Moment, haben ihre Mitbewohner das richtig gehört?

"Das finde ich ja selbstverständlich", wundert sich Pat. Doch für Vanessa war das nicht immer so: "Ich habe zweimal versucht, Schluss zu machen. Als ich es das zweite Mal versucht habe, wäre ich fast dabei draufgegangen."

Rebecca ist entsetzt: "Das hätte ich nicht erwartet, ich kenne Nessi jetzt seit sieben Wochen, und sie ist für mich eine absolut starke Frau!"

Alle gegen Romana

Als "Chefin der Woche" hat sich Romana im Blockhaus nicht viele Freunde gemacht. Aber so richtig übel aufgestoßen ist ihren Mitbewohnern vor allen Dingen eines: Dass es der Wienerin egal ist, ob sie bleibt oder fliegt.

"Jeden Tag höre ich von ihr: Ich bin nur hier, weil ich wissen will, wie es hinter den Kulissen ist. Hauptsache zwei Wochen, und danach gehe ich nach Hause in mein Büro zurück", regt sich Jade auf. "Ey, willst du mich verarschen, ich kämpfe hier gerade, dass ich bleiben darf. Ich finde das scheiße."

Auch Cedric findet Romanas Verhalten unfair: "Ich nehme doch keinem anderen den Platz weg! Aber das einzige, was wir machen können, ist sie beim nächsten Mal zu nominieren."

Philipp bestätigt: "Das ist safe. Selbst wenn du in mein Bett pinkeln würdest, würde sie nach der Nummer gerade meine Stimme kriegen."

Denny platzt der Kragen!

Romanas Einstellung geht dem 32-jährigen ordentlich gegen den Strich: Der Wienerin ist ihr Verbleib im Haus nämlich total egal. Er geht auf direkten Konfrontationskurs und liest Romana lautstark die Leviten: "Hier geht’s um zwei Leute, die gerade ihren Arsch bemühen, hierzubleiben. Denen ist es nicht egal, nach Hause zu gehen", redet sich Denny in Rage. "Dir ist es scheißegal nach Hause zu gehen, und dann setzt du dich in dein verdammtes Kackbüro, und dann bist du halt weg. Das ist den Mädels aber nicht scheißegal! Darum geht’s gerade!"

Romana ist sich keiner Schuld bewusst und beendet das Gespräch: "Ich verstehe nicht, warum du mich deswegen so angehst."

"Dann willst du es nicht verstehen", ruft Denny ihr im Weggehen zu.

Rastlos tigert der Profiboxer auf der Terrasse hin und her und macht seinem Ärger im Selbstgespräch Luft: "Totale F***e. F**k die Henne, wie kann man so hohl sein mit 40 Jahren. Mannometer. Warum bewegst du dann aus Wien deinen Arsch hierher?! Ich kann da nicht ruhig bleiben, wenn ich so eine Kacke höre."

Als Gina dazu kommt, erklärt Denny seinen Ausbruch: "Ich kann so einen Menschen ja gar nicht für voll nehmen, dabei habe ich echt was von ihr gehalten. Da kommt mir ja die ganze Torte wieder hoch! Ich hab ja gesagt, irgendwann platzt mir der Arsch…"

Heute Abend: "Big Brother - Die Entscheidung"

Von ihren Mitbewohnern wurden Studentin Rebecca (21) und Influencerin Jade (26) auf die Exit-Liste gesetzt. Heute Abend liegt ihr Schicksal allein in den Händen der Zuschauer: Welche Bewohnerin muss das "Big Brother"-Haus verlassen?

Haus gegen Haus: Wer das Match für sich entscheiden kann, erhält kollektiven Nominierungsschutz.

Und der große Bruder gönnt seinen Bewohnern keine Pause: Die nächste Nominierung steht bereits an! Außerdem: Der Kampf der Geschlechter! Ab heute heißt es "Frauen gegen Männer". Glas- und Blockhaus werden neu aufgeteilt. Der Glashausbewohner, der das Ranking anführt, darf entscheiden, welchen Bereich er mit seinen Geschlechtsgenossen bezieht.

Heute bei "Big Brother – Die Entscheidung" mit Moderator Jochen Schropp, um 20:15 Uhr live in SAT.1.

Direkt im Anschluss: "Big Brother – Die Late Night Show", ab 22.15 Uhr auf sixx mit Jochen Bendel und Melissa Khalaj.

Das könnte dich auch interessieren: