- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Rebeccas sexy Body

Um Rebeccas Körper und Seele wird sich heute bestens gekümmert. Die Sonne verwöhnt die Bikini-Blondine. Pat sorgt für den Rest: "Ich finde, dass du wirklich eine wunderschöne Figur hast. Eine perfekte Brustgröße für eine Frau. Du hast einen schönen Bauch, schöne Beine, schöne Arme!"

Überraschenderweise freut sich die eigentlich für ihre Selbstzweifel bekannte Studentin über die Figur-Komplimente: "Du bist so lieb! Ich nehme das jetzt einfach dankend an!" Pat ist mehr als zufrieden. Im Sprechzimmer erklärt er: "Sie hat sich bedankt und es angenommen. Man merkt schon stark, dass Becci hier gewachsen ist und viel mit ihr passiert ist. Vor allem was ihr Selbstbewusstsein angeht!"

Wie geht es nach Big Brother weiter?

Tim mach sich Gedanken über seine Gefühle für Rebecca: "Was ist das, was wir füreinander empfinden? Ist es nur das Verlangen, das wir hier nicht ausleben können? Ist es nur das?", so der Student gegenüber seiner Freundin. Rebecca hat sich diese Fragen auch schon gestellt. Doch sie sieht die Dinge wie immer positiv: "Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass es nur das ist. Ich mag dich ja auch!"

Und so schmieden sie fleißig Pläne für ihre erste Liebesnacht nach dem Finale und ohne Kameras. "Nur ob das so cool ist, in der ersten Nacht mit dem ganzen Alkohol?", wägt Rebecca ab. "Und am besten an einem Tag, an dem man morgens nicht aufstehen muss!"

Kalorienstrafe und Kalorienküsse

Die Liste von Cedrics plumpem Anmachversuchen gegenüber Gina wird immer länger! "Komm mach die 1.000 voll", ruft der 26-Jährige Gina auf dem Crosstrainer zu. 1.000 Kalorien? Nein. Gina schüttelt mit dem Kopf. "Wenn du keine 1.000 machst, musst du mir 500 Küsse geben!", fordert Cedric feixend. Einmal mehr unbeeindruckt hört Gina bei 600 Kalorien auf.

Aber auch Pat muss Kalorien zählen. Allerdings wegen eines ganz anderen Grundes: Die Bewohner hatten ausgemacht, dass derjenige, der zuerst einen Regelverstoß begeht, diesem mit 400 verbrauchten Kalorien, wieder gut machen muss. Also heißt es für den Hochzeitsredner: ab an die Hanteln und rauf aufs Laufband!