- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Die Gefühle kochen hoch

In Woche 10 sind die Frühlingsgefühle endgültig im "Big Brother"-Haus angekommen. Deshalb müssen die Blockhaus-Bewohner auch Dinge sehen, die sie lieber nicht sehen würden: Rebecca und Tim beim Trocken-Sex beispielsweise. Die beiden sind schon seit einiger Zeit Kuschelpartner - dass im Stockbett noch mehr als nur Schmusen geht, fällt Pat und Vanessa aber erst jetzt auf.

Aber war da nicht noch was? Ahja, Tim ist in eine andere verliebt. Sein Herz gehört der 19-jährigen Gina. Die weiß jedoch nichts von ihrem Glück, weil Tim seine Gefühle nicht offenbaren will. Er glaubt nicht, dass Gina ihn auf diese Art und Weise mag und versucht es erstmal weiter mit Freundschaft.

Andere Gefühle erkalten

Bei Michelle und Philipp ist dagegen bereits klar: Das wird wahrscheinlich in diesem Leben nichts mehr. Michelle wirft Philipp vor, dass er mit Rebecca gekuschelt hat, obwohl er von ihren Gefühlen zu ihm wusste. Nach dieser Eifersuchtsszene ist Philipp stinksauer und lästert bei Gina über Michelle ab. Vielleicht tröstet ihn ja bald auch wieder Rebecca!

Das goldene Finalticket

Neben all dem Gefühlschaos will "Big Brother" seinen Bewohnern eine Freude machen. In unterschiedlichen Duellen kämpfen jeden Tag zwei Bewohner um das goldene Finalticket. Die Gewinner der Duelle treten am Montag, den 20. April, nochmal gegeneinander an und entscheiden das Spiel.

Der Sieger erhält das goldene Finalticket und kann damit nicht mehr von den Zuschauern aus der Show gewählt werden. Nicht alle Bewohner wollen auf diese Weise ins Finale einziehen.

Das könnte dich auch interessieren: