- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Let’s talk about sex

Kurz vor dem Finale offenbaren die verbleibenden Bewohner intime Geheimnisse. Sie stellen sich gegenseitig Fragen bei denen jeder einen Kronkorken als Antwort in einen Becher werfen soll. Schwarz bedeutet "Ja", rot bedeutet "Nein". Dabei kommen pikante Geständnisse zutage. "Hatte jemand schon einmal einen Sextraum im Haus?", will Philipp wissen.

Neben Philipp selbst ist auch Vanessa geständig und gibt unter Prusten zu: "Ich hatte einmal einen mit Denny!" Die Frage, ob und mit welchem Bewohner man sich Sex vorstellen könne, beantwortet Cedric verlegen mit "Gina", Vanessa gesteht "Michelle", und Philipp offenbart: "Jade und Michelle."

Zum krönenden Abschluss hakt Pat mit einer noch intimeren Frage bei seinen Mitbewohnern nach: "Ich möchte mit dieser Frage nur etwas herausfinden", schmunzelt er mit einem Blick Richtung Rebecca. Und die? Guckt ziemlich verschämt aus der Wäsche…

Huckepack-Snacking

Vanessa und Gina naschen einfach für ihr Leben gerne. Und Gina perfektioniert ihre Snack-Technik sogar noch, indem sie auf Vanessas Rücken hüpft und sich durch die Gegend tragen lassen will. So verbrennt sie erst gar keine Kalorien.

Vergeblich versucht Vanessa, Gina abzuwerfen: "Sonst kriege ich nachher einen krummen Rücken!" "Du musst sie über den Kopf schmeißen", empfiehlt Rebecca. Am Ende liegen die beiden Naschkatzen auf dem Boden und müssen sich selbst fragen: "Warum?"

Strike a Pose!

"Bewohner im Glashaus, heute dürft ihr euch in Szene setzen. Ihr habt jetzt Zeit, euch euer Lieblings-Outfit anzuziehen und euch für euer Fotoshooting fertig zu machen", liest Cedric vor. Sofort machen sich Freude, Aufregung und blinder Aktionismus breit! "Ich weiß nicht, was ich anziehen soll! Hilfe!", ruft Gina, und Rebecca bittet: "Kann mir jemand mit meinen Haaren helfen?"

Während die Damen vor den Badezimmerspiegel eilen und Cedric sein Hemd bügelt, beobachtet Roboterdame Temi das bunte Treiben und spart nicht mit Kommentaren: "Na du altes Bügelweib!" Und dann ist es soweit: Nacheinander schmeißen sich die Bewohner mehr oder weniger gekonnt vor dem Fotografen in Pose!

Das könnte dich auch interessieren: