- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

Das goldene Finalticket: Fluch oder Segen?

Keine Nominierungsangst mehr und 100.000 Euro zum Greifen nahe: Die Aussicht auf entspannte Wochen bei „Big Brother“ spaltet die Bewohner! "Ich will das Finalticket gar nicht, ich will viel lieber so ins Finale kommen!", erklärt Tim. Rebecca sieht das anders: "Ach, ich nehme das sehr gern!" Pat: "Ich will hier gar nicht drin bleiben, wenn mich vielleicht draußen keiner mehr sehen möchte!"

Michelle sieht noch einen ganz anderen problematischen Aspekt: "Stell dir mal vor es gewinnt einer, den du eigentlich auf deiner Nominierungsliste hast und du kannst den dann nicht mehr nominieren!"

"Wechselt die Meinung wie die tägliche Unterwäsche!"

Endlich haben die Blockhaus-Bewohner die Möglichkeit ihren Nachbarn die Meinung zu geigen. Sie dürfen Statements aufschreiben, die den Glashausbewohner als Kommentare der Community eingeblendet werden. "Die nehmen da drüben ja alles sofort persönlich. Du wirst doch Michelle nicht deine ehrliche Meinung sagen. Whouw!", meckert Pat direkt los.

Keine einfache Aufgabe also. "Ich würde Michelle gerne sagen, dass sich nicht immer alles um sie dreht", so Rebecca während Denny bereits eifrig seinen Kommentar an Michelle schreibt: "Wechselt die Meinung, wie die tägliche Unterwäsche!" Wie werden die Glashaus-Bewohner reagieren, wenn sie die fiesen Aussagen lesen? Und werden sie herausfinden, wer die Zeilen geschrieben hat?

Gina hat keinen Bock mehr auf Cedric

Niemand wundert sich, dass der ehrgeizige Cedric die Aussicht auf das Finalticket super findet. "Dann erlebe ich noch jede Woche bei Big Brother und nehme das ganze Projekt für mich mit!" Doch Cedric ist nominiert und muss am kommenden Montag vielleicht schon die Segel streichen. Das will er natürlich unbedingt vermeiden.

Wäre da nicht eine Lovestory mit Gina hilfreich? Die Umgarnte spürt natürlich, dass Cedric immer wieder die Nähe zu ihr sucht: "Da ist was im Busch!" Stimmt! "Ich habe Bock auf dich", so Cedric offen zu Gina. Doch die 19-Jährige ist aktuell nicht so begeistert von dem 26-Jährigen. Seine Aussage "Die meisten Follower kriegst du halt durchs Fernsehen!" kam so gar nicht gut bei der Blondine an. Sie kontert: "Manche Leute machen hier mit, weil sie das Projekt einfach geil finden!"

Das könnte dich auch interessieren: