• Demnächst startet die neue Show "Birgits starke Frauen" 
  • Sie läuft Montagabend um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn 
  • Birgit Schrowange spricht mit unbekannten und bekannten Frauen über ihre besonderen Geschichten 
  • Im Anschluss läuft um 22:15 Uhr die Doku "Ich, Birgit Schrowange" 

Birgit Schrowange ist zurück 

Die Moderatorin feiert ihr TV-Comeback mit zwei neuen Shows in SAT.1. Für Birgit wird damit ein Traum wahr: "Früher wäre es undenkbar gewesen, dass eine 63-jährige grauhaarige Frau eine Sendung im Fernsehen präsentiert. Ich bin froh, dass sich das geändert hat!". Mit über 40 Jahren Fernseherfahrung moderierte sie Sendungen wie "Extra – Das RTL-Magazin und "Lifestyle Magazin Life! – Die Lust zu leben". 

"Birgits starke Frauen": Die neue Talkshow in SAT.1 

In ihrer neuen Show porträtiert die 63-Jährige einzigartige Geschichten von bekannten und unbekannten Frauen. Gemeinsam reden sie über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Eine ihrer Gästinnen ist zum Beispiel die 48-jährige Kerstin aus Berlin: Zwischen ihrem Beruf als Hebamme und ihrer Rolle als Mutter von sieben Kindern erzählt sie von der Suche nach ihren eigenen Bedürfnissen. Sängerin Mandy Capristo berichtet hingegen von ihrem Weg zurück zu sich selbst, nachdem ihre Karriere ihr mental viel abverlangte. 

Sendezeiten und Sendetermine von "Birgits starke Frauen" 

Genaue Infos zu den Ausstrahlungsterminen findest du in Kürze hier.

Die neue Doku: "Ich, Birgit Schrowange" 

Nach "Birgits starke Frauen" ist noch lange nicht Schluss. In ihrer eigenen  Doku "Ich, Birgit Schrowange" erzählt die Moderatorin von ihrem besonderen Werdegang und wie sie zu einer starken Frau geworden ist. Dabei gibt sie exklusive Einblicke in ihren Alltag und ihr bewegtes Leben.