- Bildquelle: SAT.1 / Julian Essnik © SAT.1 / Julian Essnik

Im Clip: Er muss aus dem Club auschecken

"Club der guten Laune": Joey Heindle scheidet aus

Joey Heindle ist in Folge 2 von "Club der guten Laune" raus. Der 28-Jährige vermutete schon vor der Exit-Zeremonie, dass er gegen Julian F.M. Stoeckel möglicherweise ausscheiden könnte. "Man kann nicht immer gewinnen", mutmaßte er da noch. Nun steht tatsächlich fest, dass der Sänger und Reality-Star seinen Cluburlaub beenden muss. Wer nach Folge 3 den Club verlassen musste, erfährst Du hier. 

Marc Terenzi hatte das letzte Wort

Wie auch in der Woche zuvor hieß es nach vier Stimmen: Gleichstand. Deshalb musste Marc Terenzi nach den Votes von Vanessa Mariposa, Lorenz Büffel, Sebastian Fobe und Martin Semmelrogge ein Machtwort sprechen. Der 43-jährige US-Amerikaner tut sich mit dem Wort "strategisch" zwar etwas schwer, erklärt den anderen Promis aber dennoch, dass er rein aus strategischen Gründen Joey raus und Julian eine Runde weiter gewählt hat. 

Wer muss sich in der nächsten Folge der Nominierung stellen? Das siehst du bei "Club der guten Laune" immer mittwochs um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Das könnte dich auch interessieren: