VornameBülent
NachnameCeylan
Geschlechtmännlich

Bülent Ceylan – Biografie

Der Comedian wird am 04.01.1976 in Mannheim geboren. Als jüngster von insgesamt vier Kindern wächst Bülent Ceylan in zwei verschiedenen Kulturen auf: Seine Mutter Hilde ist Deutsche und sein Vater Ahmet († 29. Oktober 2012) Türke. Auf dem Gymnasium entdeckt er sein Talent andere, wie zum Beispiel Tennis-Idol Boris Becker, zu imitieren. Das kommt bei seinen Klassenkameraden gut an und steigert die Beliebtheit des Einzelgängers Bülent.

Nach dem Abitur zieht es ihn in die Radio- und Fernsehlandschaft, wo er Praktika absolviert. Der Comedian studiert zunächst Philosophie und Politikwissenschaft. Doch eine akademische Laufbahn schlägt Bülent nicht ein: er verlässt die Universität und entscheidet sich stattdessen für eine Karriere im Rampenlicht.

Bülent Ceylan – auf Tour feiert er große Erfolge

Während seines Praktikums beim Rheinland-Pfalz Radiosender RPR1 lernt der Mannheimer den Comedy-Autoren Roland Junghans kennen. Es folgen eine Zusammenarbeit und erste kleine Auftritte. Doch der große Erfolg lässt noch auf sich warten. Der Durchbruch gelingt ihm dann 2002 mit der Tour Döner for One. Nun bricht Bülent Ceylan sein Studium endgültig ab und konzentriert sich weiter auf seine Karriere als Komiker.

2005 feiert Bülent die Premiere seines erfolgreichen Bühnen-Programms Halb getürkt. Danach folgen die Live-Touren, wie zum Beispiel Kebabbel mich net (2007), Wilde Kreatürken (2011) und HAARDROCK (2014). In seiner eigenen TV-Show können seine Fans dem Comedy-Star auch ganz nah sein: 2018 moderiert Bülent die Spiel-Show Game of Games.

Als tratschige Anneliese bringt Bülent Ceylan das Publikum zum Heulen

Bülents Alter Ego Anneliese ist nur eine seiner urkomischen Rollen. Als Inhaberin eines exklusiven Mannheimer Pelzgeschäfts plaudert Anneliese ungeniert Geschichten über ihren Alltag aus. Allzu gerne stichelt sie auch gegen ihren Mann. Dabei passt ihr strenger Blick durch die Brille, die quietschenden Geräusche beim Lachen und der kleine Tick, sich während des Auftritts ständig die Frisur zu richten wie angegossen auf die Kunstfigur.

Bülent Ceylan spielt im Film einen Hardrock-Sänger

Dass der Mannheimer privat gerne bei härterer Musik einen Ausgleich findet, ist bekannt. In dem Comedy-Film Verpiss Dich, Schneewittchen! (2018) konnte Bülent Ceylan auch auf der Leinwand seiner Leidenschaft nachgehen.

Bülent spielt Sammy, der von einer großen Karriere als Rockstar träumt. Doch anfangs ist er davon noch weit entfernt: Er arbeitet im Hamam seines Bruders als Reinigungskraft. Als ein Musiklabel einen Wettbewerb für eine Band veranstaltet, wittert Sammy seine große Chance. Vereint mit einigen Bandkollegen, wie zum Beispiel seiner Schwester Jessi, gespielt von Josephine Preuß, scheint ihm der große Durchbruch zu gelingen. Als "Hamam-Hardrock" begeistern Sammy und Co. das Publikum. Doch die knallharte Casting-Agentur zeigt sich leider wenig begeistert.

3 Dinge, die ihr nicht über Bülent Ceylan wusstet:

  • Rockige Frisur: Seit dem 16. Lebensjahr trägt Bülent langes Haar.
  • Bülent unterstützt viele gemeinnützige Projekte, wie zum Beispiel "Alle Kinder sind VIPs".
  • Einer seiner Vorbilder ist der US-Schauspieler Robin Williams (1951–2014).

Filmografie (Auswahl)

2011–2017 Die Bülent Ceylan Show
2014–2015 Bülent & seine Freunde
2018 Verpiss dich Schneewittchen
seit 2018 Game of Games

Weitere beliebte Sendungen