Biografie

Geburtstag: 10. Juni 1963 (Tulsa, Oklahoma, USA)

Als Tochter eines Gitarristen entdeckt Jeanne Tripplehorn schon früh ihre Leidenschaft für die Bühne. Noch bevor sie von 1986 bis 1990 die renommierte Schauspielschule "The Juilliard School" in New York besucht, sammelt sie in Tulsa erste Erfahrungen als Moderatorin im lokalen Radio und Fernsehen. Unter dem Namen "Jeanie Summers" arbeitet sie außerdem als DJ.

Ihre Schauspielkarriere startet Tripplehorn auf Bühnen am Off-Broadway - später auf dem Broadway. 1991 erlangt sie in "Im Schatten des Todes" ihre erste Filmrolle. Der Durchbruch gelingt Tripplehorn nur ein Jahr später mit "Basic Instinct", wo sie in der Rolle der Polizeipsychologin überzeugt. Ihre erste Hauptrolle folgt 1995 in "Waterworld" an der Seite von Kevin Costner. Doch Tripplehorn überzeugt nicht nur auf der Leinwand, sondern auch im TV: Sie ergattert eine Emmy-Nominierung und zählt seit 2012 zum Hauptcast von "Criminal Minds".

Eine Zeit lang ist die Schauspielerin mit Ben Stiller verlobt, die Beziehung scheitert. Am 14. Oktober 2000 heiratet sie Leland Orser, bekannt aus "Emergency Room - Die Notaufnahme". Die beiden haben seit 2002 einen gemeinsamen Sohn.

Jeanne Tripplehorn spielt in "Criminal Minds" Supervisory Special Agent Dr. Alex Blake .

Filmografie (Auswahl)

seit 2012 Criminal Minds (Serie)
2012 Electric City (Serie)
2012            New Girl (Serie)
2011 Five (Film)
2009 Die exzentrischen Cousinen der First Lady (Film)
2008 Winged Creatures (Film)
2006-2011 Big Love (Serie)
2002 Stürmische Liebe – Swept Away (Film)
1999 Mickey Blue Eyes (Film)
1998 Sie liebt ihn – sie liebt ihn nicht (Film)
1998 Monument Ave (Film)
1997 Office Killer (Film)
1997 Zwei Singles in L.A. (Film)
1995 Waterworld (Film)
1993 Die Firma (Film)
1992 Basic Instinct (Film)