Criminal Minds

Facts und Trivia zum amerikanischen Crime-Hit

Die Serie

Keyvisual_Staffel12_16x9
© ABC Studios

Die US-Serie "Criminal Minds" thematisiert den spannenden Arbeitsalltag einer Spezialeinheit des FBI: Die BAU ("Behavioral Analysis Unit") in Quantico besteht aus einer Gruppe Profiler. Die Agenten erstellen Charakteranalysen verhaltensauffälliger Serientäter, um die nächsten Schritte der Killer vorherzusagen zukönnen. Dafür gilt die Regel: Um einen Mörder zu fangen, muss man wie einer denken...

  • Angelehnt an die Arbeit der BAU entwickelte der US-Sender CBS die Krimiserie "Criminal Minds".
  • Das Format feierte im September 2005 TV-Premiere im US-Fernsehen
  • In Deutschland startete SAT.1 am 13. August 2006 mit der Ausstrahlung
  • Ein Autorenteam um Jeff Davis schreibt die Fälle, die auf realen Verbrechen basieren, aber etwas verfremdet werden.
  • Schauspieler Mandy Patinkin fungierte in den ersten Staffeln als Chef des BAU-Teams und verabschiedete sich in der 3. Staffel.
  • "Criminal Minds" wird in Kalifornien und Vancouver (Kanada) gedreht.
  • Stunt-Koordinator Tom Elliot erhielt 2008 und 2009 für zwei "Criminal-Minds"-Folgen jeweils einen "Emmy".
  • Neuzugänge der 12. Staffel: Adam Rodriguez als Agent Luke Alvez und Damon Gupton als Special Agent Stephen Walker

Die BAU weiß, dass Lindsey Vaughan für Reids Inhaftierung verantwortlich ist und nun seine Mutter entführt hat. Es ist nicht ganz leicht, ihre Spur zu verfolgen, da sie viele Jahre im Zeugenschutzprogramm war und das FBI keine Daten rausrückt.

Ganze Folge ansehen

Unterhaltung