Criminal Minds
Schüchtern, kühl - aber genial

Spencer Reid

Spencer Reid - hochkant
© ABC Studios

Wenn "Spence" auf der Bildfläche erscheint, kann es schon mal sein, dass Hunde zu bellen und Kinder zu weinen anfangen. Seine Kollegen nennen dieses Phänomen den "Reid-Effekt". Vielleicht ist das der Preis für eine Intelligenz auf Einstein-Niveau.

Spence ist das "Baby" der Gruppe und katastrophal im Umgang mit Schusswaffen. Nach außen wirkt er etwas kühl und beziehungsunfähig. Andererseits ist er das Hirn des Teams, der Problemlöser und eine wandelnde Datenbank. Am wohlsten fühlt er sich hinter einem Schreibtisch oder in der Bibliothek.

Spencer Reid wird gespielt von Matthew Gray Gubler.

 

Agent Spencer Reid ermittelt mit...

Dr. Jason Bull kämpft für Gerechtigkeit: Bei Aufsehen erregenden Gerichtsprozessen analysiert der Psychologe die Jury und sagt mittels einer Spiege...

Mehr lesen

Unterhaltung