- Bildquelle: Willi Weber © Willi Weber

Schon in Show 1 von "Dancing on Ice" 2019 erzählt Judith Williams, sie habe André Hamann beim Bootcamp, als sie ihn das erste Mal auf dem Eis sah, nur hinfallen sehen: "Ich dachte: 'Kann der auch irgendwann mal laufen?'. Du bist mehr gerutscht.".

Das hat sich mittlerweile geändert. Sogar Hebefiguren, Sprünge, Pirouetten sind für das Male-Model kein Problem mehr. Seine Tanzpartnerin und Trainerin Stina Martini hebt er mit Leichtigkeit.

Bis zu seinem Ausscheiden bei "Dancing on Ice" hat André zu folgenden Titeln eine flotte Sohle aufs Eis gelegt:

  • "Sex On Fire" von den Kings of Leon (Show 1)
  • "Candy Man" von Christina Aguilera (Show 3)
  • "Uptown Funk" von Bruno Mars (Skate Off Show 3)
  • "I Will Always Love You" von Whitney Houston (Show 4)
  • "All I Want For Christmas Is You" von Mariah Carey (Show 5)
  • "Let It Go" von Idina Menzel (Show 6)
  • "Uptown Funk" von Bruno Mars (Skate Off Show 6)

Eine Achterbahn der Gefühle bei André Hamann

In der dritten Show schafft er es sogar auf den ersten Platz, nach Jury-Punkten. Leider kommt kurz darauf die Ernüchterung: Trotz der hohen Punktzahl muss er ins Skate Off. Die Jury um Daniel Weiss, Katarina Witt und Judith Williams entscheidet jedoch: André Hamann soll weiter auf dem Eis zu sehen sein.

Daniel Weiss ist enttäuscht

In Show 4 folgt ein weiterer Rückschlag: der Höhenflug an Jury-Punkten der vorigen Woche ist vorbei und André und Stina landen zusammen mit Peer Kusmagk und Kat Rybkowsi auf dem vorletzten Platz. Doch die Anrufe sind auf ihrer Seite. André und Stina müssen nicht ins Skate Off.

Lobeshymnen für André und Stina

"Das war für mich ein wunderschönes Weihnachts-Drei-Gänge-Menü." So beschreibt Daniel Weiss André Hamanns und Stina Martinis Kür in Show 5. Dazu hagelt es Lobeshymnen für die Show, Andrés Pflichtelemente und die Hebung, bei der André Stina über seinem Kopf trägt. Klar, dass das mit vielen Punkten belohnt wird. Mit 27,0 von 30 möglichen Punkten landen André und Stina damit auf dem zweiten Platz, hinter Spitzenreiter Eric und Amani.

André Hamann ist raus

Dieses Mal hat es aber nicht mehr gereicht. Die Jury entschied: Das Model muss "Dancing on Ice" kurz vor dem Finale verlassen.

Wie diese sich im Finale schlagen, das siehst du am Freitag, den 20. Dezember 2019, um 20:15 Uhr live in SAT.1.

Bis dahin findest du auf dancingonice.de alle Paare, Tänze, Backstage Clips und Vieles mehr.

Das könnte dich auch interessieren: