- Bildquelle: SAT.1/Willi Weber © SAT.1/Willi Weber

Eric Stehfest holt sich den Sieg bei "Dancing on Ice" 2019! Woche für Woche sorgten er und seine Tanzpartnerin Amani Fancy bei Staffel 2 von "Dancing on Ice" immer wieder für Begeisterungsstürme bei der Jury und tosenden Applaus vom Publikum.

Sie wirken fast wie ein Profi-Paar des Eistanzsports. Daniel Weiss versprach ihm vorm Halbfinale sogar, ihn bei künftigen Shows anzumelden, wenn er seine Form weiter ausbauen würde. Jetzt kann Eric wohl schon das Anmeldeformular unterschreiben. Denn dank ihrer umwerfenden Küren zu Adeles "Someone like you" sowie Justin Timberlakes "Can't stop the feeling" im großen Finale dürfen Eric und Amani ihren Sieg genießen. 

Noch vor dem Sieg enthüllt Eric: Ich steige aus!

Es war eine kleine Bombe, die der "Fast-Profi" bei "Dancing on Ice" platzen ließ - und das noch vor der Verkündung des Sieges: Er möchte sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen: "Das Eiskunstlaufen hat mir geholfen, 'ne wahnsinnig mutige Entscheidung zu treffen", beginnt er. Er führt weiter aus: "Das was in den letzten Monaten in Deutschland passiert ist, berührt und bewegt mich ganz tief". Er spielt dabei auf seine persönliche Situation an, denn durch das Schreiben seines Buches "9 tage wach" (2017 erschienen bei Edel Books) und seine jetzige Teilnahme bei "Dancing on Ice" ist ihm klar geworden, dass er zu sich selbst gefunden hat.

"Dancing on Ice ist der krönende Abschluss"

Seine Entscheidung hat er gemeinsam mit Ehefrau Edith getroffen: "Ich werde mich als Eric Stehfest aus der Öffentlichkeit zurückziehen". Sichtlich gerührt sagt er dann noch: "Das hier bei Dancing on Ice ist der krönende Abschluss gewesen." Künftig möchte er anderen Menschen helfen: "Ich muss meine Kraft dazu nutzen, die Menschen da draußen daran zu erinnern, zu sich selbst zu finden". Auch in der After-Show mit Theresia führt er dazu noch aus, dass er noch nicht genau weiß, was sie Zukunft bringt, aber er will anderen Menschen zeigen, wie wichtig es ist, sich selbst zu finden. Er habe auf dem Eis endlich nicht mehr als "Chris" (seine Rolle bei GZSZ) gestanden, sondern als Eric Stehfest. 

After-Show: Eric tanzte symbolisch auf Chrystal Meth

In der After-Show mit Theresia enthüllte Eric dann auch noch eine große Erkenntnis, die ihm viel bedeutet: Chrystal Meth wird auf Englisch auch oft als "ice" bezeichnet. Der Show-Titel "Dancing on Ice" hat ihm also einmal mehr gezeigt, dass er seine Drogensucht definitiv überwunden hat. Denn inzwischen tanzt er leichtfüßig auf dem 'ice', dass fast sein Leben zerstört hätte. Er kann einfach mit seinen Kufen drüber hinweg gleiten und steht somit symbolisch über der teuflischen Droge. Ja, Eric hat definitiv zu sich selbst gefunden. 

Eric Stehfest bei "Dancing on Ice" 2019: Für den Sieg gab er alles

Es sieht elegant und schwerelos aus, wie Eric Stehfest und Partnerin Amani Fancy über das Eis gleiten. Dieser Zauber, der von den beiden ausgeht, übertrug sich von Anfang an auch auf die Jury und das Publikum. Natürlich ist das kein Zufall gewesen. Denn für Eric stand gleich fest: Für den Sieg bei "Dancing on Ice" gibt er alles, wie er uns in einem Interview vor dem Finale verraten hat. 

Das ist ihm zweifelsohne gelungen! Seine Mühe hat sich also ausgezahlt. Auch Ehefrau Edith wollte er damit stolz machen. Das ist ihm wohl gelungen! Auch, wenn er sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen möchte, könnte es sein, dass wir Eric hin und wieder auf dem Eis wiedersehen werden. Wie zum Beispiel am 28. Dezember bei "Emotions on Ice" in Chemnitz.  

Halbfinale: Trotz einiger Patzer kommen Eric und Amani weiter

Im Halbfinale siegte wohl doch die Nervosität, denn Eric und Amani leisten sich einige wenige Patzer auf dem Eis. Doch am Ende ist es egal, denn sie dürfen mit ins Finale. Und dort gaben die beiden dann bekanntlich wieder alles. Der Sieg gibt ihnen Recht. 

Volle Punktzahl und Standing Ovations in Show 5

Von Show 1 an war klar: Diese beiden werden es bei "Dancing on Ice" weit bringen. Und so kam es nun auch, denn sie tanzten scheinbar mühelos ins Finale.

Das Ticket dazu lösten die beiden wohl auch mit ihrer Kür zum berühmten Song "The Power Of Love" von Frankie goes to Hollywood in Show 5. Damit sorgten sie beim Publikum sogar für Standing Ovations. Und auch die Jury ist begeistert: 10 Punkte gibt es nicht nur von Katarina Witt und Judith Williams – sogar der strenge Kritiker Daniel Weiss kann keine Kritikpunkte finden und gibt 10 Punkte!

Zu diesen Songs tanzten Eric und Amani:

  • Show 1 (Gruppenkür): You're The One That I Want (Aus dem Film: "Grease") – John Travolta & Olivia Newton-John
  • Show 2: Someone You Loved – Lewis Capaldi
  • Show 3: Habanera – aus der Oper "Carmen" von Georges Bizet
  • Show 4: Livin' La Vida Loca – Ricky Martin
  • Show 5: The Power Of Love – Frankie goes to Hollywood
  • Show 6 (Halbfinale): Remember us this way - Lady Gaga
  • Show 7 (Finale): Someone like you - Adele; Can't stop the feeling" - Justin Timberlake

Schau dir noch einmal Erics Küren am Stück an: 

"Dancing on Ice": So war das Finale 2019

Eric und Amani haben es geschafft und gewinnen im großen Finale der Staffel 2 von "Dancing on Ice". Die restlichen Eistanz-Paare Joey und seine Ramona sowie Lina Larissa Strahl und Joti gaben sich zwar auch alle Mühe, um zu gewinnen. Doch die diesjährige Eistanz-Krone geht an Eric Stehfest.

Falls du das Finale am 20. Dezember 2019 verpasst hast, findest du auf dancingonice.de alle Auftritte - natürlich auch die Sieger-Kür von Eric und Amani.