Danni Lowinski

Klapptisch, die dritte: "Danni Lowinski" ist wieder da

Danni Lowinski ist zurück! Die 3. Staffel - ab 6. Februar 2012 in SAT.1

danni-lowinski-annette-frier-staffel-3-001-620-250
© Sat.1/Frank Dicks

Endlich nimmt Annette Frier alias Danni Lowinski wieder Platz an ihrem Klapptisch. Zwischen Treppe, Schlüsseldienst und Coffee-Shop bietet die preisgünstigste TV-Anwältin erneut Rechtsberatung für einen Euro an. Ihre Klientel sind die kleinen Leute. Für sie kämpft Danni mit allen Mitteln.

Die zweite Staffel erreichte im Frühjahr 2011 – übrigens genau wie die erste – durchschnittlich 15,2 Prozent Marktanteil in der werbe-relevanten Zielgruppe (14-49 J.). Frauen zwischen 30 und 49 Jahren waren mit einem Marktanteil von 17,6 Prozent in diesem Jahr die größten Fans der Serie. 2011 wurde "Danni Lowinski“, wie bereits auch 2010, als beste Serie mit dem „Deutschen Comedypreis“ ausgezeichnet. Auf dem Monte Carlo TV Festival gewann Annette Frier für ihre Darstellung der "Danni Lowinski" die Goldenen Nymphe 2011.

Und so geht's weiter: Existenznöte und Spaß mit Männern

Danni Lowinski gerät in Existenznöte: Der eigenwillige Steuerprüfer Schüttke (Bastian Pastewka) steht plötzlich vor ihr und will alle Geschäftsunterlagen einsehen. Das Resultat: Mit fast 20.000 Euro Steuerschuld steht Danni vor dem finanziellen Ruin. Ex-Lover und Rechtsanwalts-Kollege Oliver Schmidt (Jan Sosniok) hilft ihr trotz allem aus der Patsche – dafür muss sie mit ihm zusammenarbeiten.

Nach dem Gefühls-Chaos der vorherigen Staffel will Danni nun nur noch Spaß mit Männern haben – leichter gedacht als getan. Bea (Nadja Becker) dagegen verliebt sich über beide Ohren – leider in den Halbkriminellen Dustin (Matthias Koeberlin). Auch Dannis Vater Kurt (Axel Siefer) hat für die „Ein-Euro-Anwältin“ einige Überraschungen parat, mit denen sie nicht gerechnet hat...

Bildergalerien: Die neuesten Bilder von Danni und Co.

Film online sehen

Jetzt Fan werden!

Der letzte Bulle ist wieder da