Das große Allgemeinwissensquiz

Der Moderator verrät, was er über das Allgemeinwissen der Deutschen denkt

Johannes B. Kerner im Interview

das-grosse-allgemeinwissensquiz-johannes-b-kerner-008

Kandidat Henry Voß hat in der letzten Staffel 125 000 Euro abgeräumt. Was hätten sie mit 24 mit soviel Geld angestellt?

Wahrscheinlich wäre ich um die Welt geflogen und hätte mir alle interessanten Fußballspiele angeschaut.

Was war ihr persönliches Highlight der letzten Sendungen?

Folgende Erkenntnis: Man muss im Fernsehen nicht alles und jeden casten. Bei uns hat grundsätzlich jeder die Chance, ins Studio zu kommen und zu gewinnen, ohne vorher ein monatelanges Casting durchlaufen zu müssen. In unserer Sendung ist alles echt.

Wie gut schätzen Sie das Allgemeinwissen der Deutschen ein?

Ich bin sicher, dass die Deutschen im Schnitt recht viel wissen. Im Übrigen: Es hat ja jeder so sein Fachgebiet, in dem er oder sie ganz besonders gut Bescheid weiß. Allerdings wird EIN Fachgebiet hier nicht reichen, um 500.000 Euro zu gewinnen.

Wie gut würden Sie Ihr Allgemeinwissen beurteilen?

Wenn Sie mir versprechen, dass es nicht überprüft wird, würde ich sagen – perfekt! (lacht) Wenn Sie es überprüfen wollen, würde ich sagen – ganz ordentlich.

Wie kann man Ihrer Meinung nach Kindern und Jugendlichen „Wissen“ schmackhaft machen? 

Gute Bücher lesen. Das vermittelt Wissen, regt die Fantasie an und ist so ziemlich die sinnvollste Freizeitbeschäftigung, die ich mir vorstellen kann. Nicht nur für Kinder übrigens. Und dann fällt mir noch ein guter Tipp ein. Das große Allgemeinwissensquiz anschauen. Da hat man garantiert Spaß beim Wissensdurst stillen.

Weitere beliebte Sendungen

Vier Hobby-Heimwerker-Pärchen stehen vor einer Do-it-Yourself-Challenge: Die Kandidaten geben ihr geliebtes Eigenheim in die Hände von ihnen völlig...

Mehr lesen

Jetzt downloaden!