- Bildquelle: © SAT.1 / Claudius Pflug © © SAT.1 / Claudius Pflug

Enie van de Meiklokjes öffnet ab Sonntag, 17. Mai, wieder ihre Pforten für "Das große Backen – die Profis" und testet meisterliche Profikonditoren. 

Die Kandidaten 2020

In diesem Backwettbewerb treten keineswegs schlichte Hobby-Bäcker an. Die Kandidaten sind absolute Profis in ihrem Handwerk. Viele unter ihnen dürfen wichtige Gastronomie- und Patisserie-Preise ihr Eigen nennen. Deswegen ist klar: Sie sorgen auch in der 2. Staffel für Spektakuläres. Wer die süßen Verführungen in kreieren darf und warum die Kandidaten ihren Platz in der Show redlichst verdient haben, erfährst du in der Übersicht.

Team Blau: Emily und Leonie

Emily war in ihrem Jahrgang nicht nur klassenbeste Konditormeisterin bei der Handwerkskammer in Köln, sondern hat auch den Weg in die Selbstständigkeit mit Bravour gemeistert. In ihrem eigenen Betrieb "Emily's – Chocolaterie & Kucherei" im Kreis Unna zaubert sie süße Sünden aller Art. Leonie liebt die Back-Competition und belegte schon 2016 den 3. Platz der Konditormeisterschaften. Gemeinsam steht Team Blau für moderne Backkunst mit neusten Techniken.

Team Lila: Inga und Michael

Inga glänzte schon zu Ausbildungszeiten und schloss ihren Meister als Prüfungsbeste ab. Seit 2004 ist die Konditorin zudem Backstubenleiterin des Café Classique in Münster. Dort lernte sie auch Michael kennen, der sich dort ursprünglich als Konditorgesell ausbilden ließ. Heutzutage tragen beide Backprofis den Meistertitel und lechzen nach neuen Herausforderungen. Inga belegte schon beim Lehrlingswettbewerb der Konditorinnung 2004 den ersten Platz, während Michael den Sieg beim "Backstar Contest" 2012 mit nach Hause nahm. In der klassischen Konditorei kann Team Lila kaum jemand etwas vormachen. 

Team Gelb: Fabian und Joachim

Frischer Wind und Kreativität treffen bei Team Gelb auf Erfahrung und Routine. Während Joachim schon reichhaltige Expertise und ein Sammelsurium an Preisen in seiner Konditorenlaufbahn einstreichen konnte, überrascht Fabian mit jungen, kreativen Ansätzen. Erst letztes Jahr wurde Fabian Konditormeister, stammt aber aus einer Konditoren-Familie und leitet das gemeinsame Geschäft mit seinem Vater und seinen Brüdern. Joachim hat seinerseits schon an unzähligen Wettbewerben teilgenommen und fungiert seit 2015 als Fabians Trainer.

Team Grün: Johannes und Michael 

Michael und Johannes aus Team Grün glänzen vor allem mit eigener Handschrift und langjähriger Expertise. Während Michael schon als Inhaber, Geschäftsführer und Ausbilder tätig war, ging Johannes den Berufsweg der Sterne-Gastronomie. Als Chef de Partie Patissier arbeitete er in verschiedenen Wiener Fünf-Sterne-Hotels als Chef de Partie Patissier und gründete 2019 die Vienna Pastry Arts. An der Berufsschule sind die beiden Konditormeister Arbeitskollegen und bilden den Nachwuchs aus.

Team Schwarz: Sibylle und Regina 

Bei Team Schwarz trifft Zucker-Königin Regina auf Kuvertüre-Prinzessin Sibylle. Die beiden Konditorinnen haben sich auf der Meisterschule in München kennengelernt und sind seitdem ein unschlagbares Team. Sybille strickt den Plan und kreiert die Geschmackskomponenten, Regina ist für die Feinarbeiten zuständig. Obwohl die beiden Backprofis noch vergleichsweise jung sind, bringen sie reichhaltige Erfahrung mit. Während Regina vornehmlich die Alpengastronomie bereicherte, liebt Sybille den Wettbewerb und kann auf die Goldmedaillen bei der IKA, der Olympiade der Köche und bei der Copa Culinara Mundial Junior in Costa Rica zurückblicken.

Team Rot: Roman und Oliver 

Eine wahre Bäcker-Bromance entwickelte sich zwischen Roman und Oliver aus Team Rot während der gemeinsamen Zeit auf der Meisterschule. Oliver trat anschließend in die Fußstapfen der Eltern und arbeitet seit 2015 selbstständig im Familienbetrieb, der Konditorei Geiler inStuttgart. Roman ist seit seinem Meistertitel Chef Patissier in der Speisemeisterei Stuttgart. Nebenbei ist er Mitglied im Gesellenprüfungsausschuss, technischer Lehrer für Konditoren und Finalist des Wettbewerbs "Patissier des Jahres" 2019. 

Ausführliche Einzelporträts zu den Teams findest du zudem hier. 

Bei näherer Betrachtung der Kandidaten kann man also nicht nur von wahren Meistern ihres Fachs sprechen, sondern darüber hinaus ein außerordentlich spannendes Rennen um die 100.000 Euro und den goldenen Cupcake erwarten. Wie sich die Kandidaten schlagen und welche Herausforderungen Enie und ihr Team für die Backprofis bereithält, erfährst du schon kommenden Sonntag, 17. Mai, bei "Das große Backen - die Profis" um 17:45 Uhr in SAT.1.