Die neuen Gewinner von "Das große Backen – Die Profis" stehen fest: Helmut und Oliver aus Team Gelb überzeugen die Jury. Dabei sieht es anfangs gar nicht gut für die beiden aus und sie müssen einen großen Rückstand aufholen.

Die Finalist:innen stellen sich der Herausforderung

Drei Teams sind noch im Rennen:

Diese drei Duos müssen noch zwei Aufgaben bestehen, bevor eines von ihnen endlich den Goldenen Cupcake in den Händen halten darf.

Pralinentraum

In der ersten Aufgabe gilt es, leckere Pralinen für eine französische Hochzeit anzurichten. Die Kandidatinnen und Kandidaten sollen je 25 Stück zu den verschiedenen Kategorien kreieren: Etwas Blaues, etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes.

Geliehenes von der Jury

Um das Set komplett zu machen, leihen die Juror:innen den Profis ein Rezept. Team Lila soll Christians geschmacklich ausgeklügelte Praline umsetzen. Team Gelb soll sich an Bettys Kussmund-Praline wagen und Team Schwarz erhält die schwierige Aufgabe, sich Günthers Nordlicht-Praline anzunehmen – schaffen es die Finalistinnen und Finalisten, die Ansprüche der Jury zu erfüllen?

Die Anspannung ist groß

Helmut und Oliver erwarten sich viel von ihren Pralinen. "Sie sollen uns in den Pralinenhimmel loben", scherzt Helmut vor der Verkostung, doch ganz ohne mulmiges Gefühl geht das Duo nicht in die Bewertung. "Die Anspannung ist jetzt groß", verrät der Südtiroler.

Punktabzug bei den Blauen

Pralinen sollen glänzen, betont die Jury. Doch leider fehlt der Glanz bei Team Gelb und ihre blauen Exemplare weisen einen etwas zu künstlichen Farbton auf. Doch Bettys Rezept wurde gut umgesetzt und auch mit dem Geschmack können sie punkten, vor allem mit ihrer außergewöhnlichen Komposition mit Heu-Ganache und Blütenpollen. "Ein außergewöhnlicher Geschmack, nicht nur auf dem Blatt Papier", attestiert Christian.

Als Schlusslicht in die nächste Runde

Allerdings müssen Helmut und Oliver erst einmal einen Rückschlag hinnehmen. Sie belegen mit 21 Punkten den letzten Platz und gehen mit dem Wissen in die nächste Runde, dass sie nun noch mehr Gas geben müssen, um den Rückstand aufzuholen und ihre Konkurrenz zu übertrumpfen.

Göttliche Mousse und gute Macarons

In der zweiten Aufgabe sollen die Profis ein französisches Hochzeitsbankett auffahren und dafür nicht nur Profiterols und eine Torte backen, sondern auch ein Nougatine-Schaustück formen. Als wäre das nicht schon Herausforderung genug, zaubert Helmut auch noch ein paar Macarons, die ihm ausgezeichnet gelingen, wie Christian lobt. Auch die "göttliche" Vanille-Mousse hat es dem Juror angetan.

Ein Punkt Vorsprung

Mit dieser herausragenden Leistung schaffen es Helmut und Oliver, einen Punkteregen auszulösen. Es reicht gerade so, um die Spitzenposition einzunehmen. Mit einem Punkt Vorsprung belegt das Duo aus Südtirol den ersten Platz.

Im Clip: Helmut und Oliver aus Team Gelb sind die Gewinner 2021

Oliver und Helmut aus Team Gelb gewinnen

Über ihren Sieg könnten die beiden nicht stolzer sein und holen so den Goldenen Cupcake zum ersten Mal nach Italien. "Wir nehmen nicht nur den Sieg mit. Wir nehmen so viel mehr mit", schwärmt Helmut glücklich.