Das große Backen - Staffel 6: Die Kandidaten im Überblick

Bei „Das große Backen“ schwingen zehn ehrgeizige Hobbybäcker auch in diesem Jahr wieder die Rührbesen und stellen sich einem Wettkampf, den nicht jeder gewinnen kann - vor allem, wenn so anspruchsvolle Rezepte wie Baumkuchen oder Bûche de Mousse auf dem Plan stehen! Nur wer die Profi-Jury immer wieder überzeugt, gewinnt 10.000 Euro, ein eigenes Backbuch und wird „Deutschlands bester Hobbybäcker 2018“. Möge der Beste gewinnen!

Das sind unsere Kandidaten von „Das große Backen“ 2018:

Benjamin (37)

1345099_200x260

Der Systemgastronom, der seit sechs Jahren leidenschaftlich backt, sieht „Das große Backen“ als eine Herausforderung für sich selbst – Er freut sich darauf, beim Backen seine Leidenschaft für Kuchen und seine Kreativität ausleben zu können. Seinem Hobby geht der 37-Jährige mindestens einmal die Woche nach – dabei bereitet er nur ungern Backwerk mit Hefe zu. Für ihn einer der schönsten Momente war es, als er seine Oma zu ihrem neunzigsten Geburtstag mit einer riesigen Torte überraschen konnte! Seine Oma war es übrigens auch, die Benjamin zu der Teilnahme an „Das große Backen“ motiviert hat, denn sie liebt seine Backkünste.

Julien (29)

1345051-min

Seit Julien denken kann, ist Backen sein Hobby. Die Grundlagen der Backkunst brachte ihm seine Mutter schon in der Kindheit bei. Schnell entwickelte Julien Freude an eigenen Experimenten und wagte sich an große Backprojekte – mit der Anforderung an sich selbst, nicht nur einen leckeren, sondern auch optisch überzeugenden Kuchen auf den Tisch zu zaubern! Dekorationen, die er mit Zuckermasse anfertigt, sind seine Spezialität. Für Julien ist die Teilnahme an „Das große Backen“ eine Anerkennung seiner Kreativität und seines Talents.

Michael (27)

1345064-min

Erst die Oma, dann die Mama als größte Inspiration für seine Backkreationen: Seit zehn Jahren übt Michael seine Passion intensiv aus. Doch auch schon als 6-jähriger kleiner Junge half er tatkräftig beim Plätzchenbacken mit, was seine Leidenschaft zum Backen erst weckte. Sein Markenzeichen? – Seine Schwarzwälder Kirschtorte mit regionalem Beerenschnaps, aber auch seine um die vierzig Plätzchensorten! Geht einmal etwas schief, hat der 27-Jährige immer eine rettende Lösung parat.

Patrick (26)

1345087-min

Seit vier Jahren ist das Backen Teil von Patricks Leben. Der 26-Jährige erlernte die Kunst durch seine Oma und Mutter. Anderen eine geschmackliche Freude zu bereiten, macht Patrick glücklich. Der Apfelkuchen nach Bauernart ist seine Visitenkarte, aber auch sein Schoko-Chili-Kuchen, den er erstmals seiner Familie präsentierte und von ihr verkosten ließ, gehört seitdem fest zu seinem Repertoire. Dass nur Frauen Talent zum Backen haben, ist für ihn ein Gerücht – ein Statement, welches er mit seiner Teilnahme an „Das große Backen“ setzen möchte!

Andrea (52)

1345047-min

Für Andrea ist Backen ein idealer Ausgleich zu ihrem anstrengenden Job als Fachkrankenschwester. Bei der Zubereitung ihrer Backkunstwerke kann sich die 52-Jährige so richtig entspannen. Gelernt hat sie das Handwerk von ihrer Ex-Schwiegermama. Andrea liebt Herausforderungen und nimmt jede Gelegenheit wahr, etwas neues auszuprobieren. Auf ihrer Facebook-Seite namens „Paulines kleine Hobby-Backstube“ kann sie ihre Passion richtig entfalten, indem sie dort ihre Eigenkreationen präsentiert.

Barbara (64)

1345073-min

Die Grundlagen für das Backen lernte die 64-Jährige Barbara von ihrer Mutter und hatte schnell den Mut, sich auf eigene Faust an die große Backkunst der Torten zu wagen. Neue Rezepte auszuprobieren und Torten zu dekorieren – Das sind Barbaras größte Leidenschaften. Dabei sind Tauftorten ihre Spezialität und liebt es, ihren Kindern und Enkelkindern eine Freude zu machen. Zu ihrem 5. Geburtstag backte sie ihrer Tochter eine Barbie-Torte – für ihre Tochter das Allergrößte! Um diese Kindheitserinnerung wieder hervorzurufen, schenkte sie ihrer Tochter am Tag ihres 30. Geburtstages erneut eine solche Torte.

Janet (33)

1344991-min

Die Projektmanagerin Janet ist eine wahre Kämpferin – mit dem schwarzen Gürtel im Taekwondo! Doch nicht nur der Kampfsport begeistert sie, sondern auch das von ihr früher verabscheute Backen, welches sie während ihrer Schwangerschaft neu entdeckte und für sie zur Leidenschaft wurde. Eben eine echte Power-Mama! Kreative Motivtorten sowie Naked Cakes gehören zu ihren besonderen Stärken. Das Backmotto der 33-Jährigen: Niemals aufgeben, auch wenn die Torte bricht!

Jasmin (27)

1345011-min

Die 27-jährige Friseurin und Foodbloggerin Jasmin entdeckte das Backen schon in jungen Jahren für sich als Hobby. Schon als Kind schaute sie ihrer Mutter dabei neugierig über die Schulter. Sie teilt ihre Back-Erfahrungen nicht nur auf ihrem Blog, sondern begeistert ihre stetig wachsende Instagram-Community täglich mit neuen Eigenkreationen. Eine besondere Rolle spielen dabei häufig orientalische Gewürze, die Jasmins Backwerken eine außergewöhnliche Note verleihen. Ihr größter Wunsch ist es, ihr Hobby zum Hauptberuf machen!

Lucille (39)

1333487small

Temperament, Feuer und viel Amore! Seit über 10 Jahren gehört das Backen zu Lucilles Leidenschaft. Ihr verstorbener Vater entfachte das Feuer zum Erschaffen kulinarischer Köstlichkeiten in ihr.
Ihrer Familie eine Freude zu bereiten, macht die stolze Italienerin glücklich. Torten für besondere Anlässe, aber auch das Markenzeichen der 39-Jährigen – Tiramisu, welches auf keiner Familienfeier fehlen darf - sind Lucilles Spezialität! Die selbstständige Modedesignerin erhofft sich von der Teilnahme an „Das große Backen“, über sich selbst hinaus zu wachsen und neue, besondere Erfahrungen sammeln zu können.

Susanne (30)

1345019-min

Die 30-Jährige Online Marketing Managerin backt seitdem sie denken kann. Gemeinsam mit ihrer Schwester gab es schon in ihrer Kindheit viel in Mamas Küche zu entdecken – und eine Menge Teig zu vernaschen! Heute widmet sich Susanne, als Ausgleich zu ihrem Bürojob, gerne neuen Rezepten und Tortenprojekten für Geburtstage und Hochzeiten. Ihr Apfelkuchen mit knusprig dünnem Mürbeteigboden, einer fruchtigen Füllung und einem Topping aus gerösteten Mandeln und Sahne ist ihr Liebling. Doch auch ihre mittlerweile perfektionierten Macarons können besonders ihre Freunde nicht widerstehen! Egal, wie spät es ist - Susanne schwingt den Rührbesen zu jeder Tag- und Nachtzeit!