- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN KOKOS-ÖLTEIG
4 Eier
250 gZucker
150 ggriechischer Joghurt
170 mlRapsöl
50 mlKokosmilch
250 gMehl
1 ,5 TLBackpulver
0 FÜR DIE KOKOS-MARACUJA-TRÄNKE
100 mlKokoslikör
100 mlMaracujasaft
0 FÜR DAS KOKOS-MARACUJA-GELEE
250 mlKokoslikör
250 mlMaracujasaft
1 PckAgar Agar
0 FÜR DIE MASCARPONECREME
400 gSahne
2 PckSahnesteif
300 gSchmand
300 gMascarpone
1 PckVanillezucker
0 FÜR DIE EINLAGE
4 Orangen
150 gCashew-Nüsse
0 FÜR DIE SWISS-MERINGE-BUTTERCREME (EINSTRICH)
210 gEiweiß
300 gZucker
400 gButter
67 gPuderzucker
0 FÜR DIE DEKO
100 gButterkekse
0 Lebensmittelgelfarben (blau, grün, hellorange, grau, rot, gelb, weiß)
0 Kleine Zuckerperlen, weiß
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 130 Minuten

Motivtorte Aquarium: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 20-30 Minuten
Temperatur: 160°C Umluft
Backform: 4 x Ø 15 cm PME Backform

Schritt 1: Für den Kokos-Ölteig

Den Ofen vorheizen. Eier und Zucker schaumig rühren. Joghurt, Öl und Kokosmilch mischen, unter die Eimasse geben und gut einrühren. Mehl und Backpulver vermengen und unter die Masse geben. Den Teig auf die vier Backformen verteilen und backen.

Schritt 2: Zubereitung der Kokos-Maracuja-Tränke

Den Kokoslikör mit Maracujasaft mischen.

Schritt 3: Für das Kokos-Maracuja-Gelee

Zwei Springformen (Ø 12cm) mit Frischhaltefolie ausgelegen. Kokoslikör und Maracujasaft mit Agar Agar 2 Minuten sprudelnd aufkochen. Die Masse in die beiden Formen füllen und für 30 Minuten tiefkühlen, bis die Masse geliert ist.

Schritt 4: Für die Mascarponecreme

Die Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Schmand, Mascarpone und Vanillezucker verrühren und unter die steife Sahne heben.

Schritt 5: Für die Einlage

Die Orangen filetieren und die Cashew-Nüsse hacken. Die Cashew-Nüsse kurz anrösten und abkühlen lassen.

Schritt 6: Herstellung der Swiss-Meringe-Buttercreme (Einstrich)

Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Eiweiß mit Zucker mischen und über einem Wasserbad auf 60°C erhitzen. Die Ei-Zucker-Masse solange schlagen, bis sich Spitzen ziehen lassen. Danach langsam die Butter-Puderzucker-Mischung hinzugeben und einrühren. Die Swiss-Meringue-Buttercreme kühlstellen.

Schritt 7: Fertigstellung

Die vier Kokos-Ölteigböden aus den Formen lösen. Einen Klecks Swiss-Meringue-Buttercreme auf ein passendes Cakeboard geben. Den ersten Boden darauf platzieren, tränken und mit Tortenrandfolie in den Tortenring spannen. Mit der Swiss-Meringue-Buttercreme außen einen Ring aufspritzen, damit keine Creme austreten kann. Mittig die Mascarponecreme aufstreichen und eine der Kokos-Maracuja-Gelee-Scheiben mittig platzieren. Den zweiten Boden aufsetzen und tränken. Außen einen Ring Swiss-Meringue-Buttercreme aufspritzen, Mascarponecreme mittig aufstreichen und Orangenfilets und Cashew-Nüsse darauf verteilen. Darauf den dritten Boden platzieren, tränken, außen einen Ring Swiss-Meringue-Buttercreme aufspritzen, Mascarponecreme mittig aufstreichen und das zweite Kokos-Maracuja-Gelee mittig einsetzen. Mit dem vierten Boden abschließen und die Torte für 30 Minuten kühlen. Die gekühlte Torte komplett mit Swiss-Meringue-Buttercreme einstreichen und erneut kühlstellen.

Schritt 8: Dekorieren

Eine Hälfte der übrigen Swiss-Meringue-Buttercreme blau einfärben, den Rest aufteilen und grün, hellorange, grau, rot, gelb und weiß einfärben. Die Torte komplett mit der blauen Buttercreme einstreichen, dabei den hellen Buttercreme-Einstrich etwas durchscheinen lassen.
Mit der Palette-Knife-Methode und den bunten Buttercremes die Unterwasserwelt an der Torte gestalten und mit Zuckerperlen Akzente setzen. Abschließend die Butterkekse zerbröseln und um die Torte herum als Strand verteilen.

Der Clip zum Rezept:

Schau Dir jetzt Folge 3 von "Das große Backen" 2021 an:

Weitere Rezepte aus der Sendung