- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN KOKOS-BISKUIT
9 Eier (Gr. L)
6 ELWasser
230 gZucker
2 PckVanillezucker
285 gDinkelmehl (Type 630)
45 gKokosflocken
0 FÜR DIE TRÄNKE
100 mlKokos-Likör
0 FÜR DIE LIMETTEN-SAHNECREME
4 BlattGelatine
375 mlSahne
3 TLSan Apart
250 gSchmand
4 ELPuderzucker
3 ELLimettensaft
0 Lebensmittelgelfarbe, grün
0 FÜR DAS KIWI-KOMPOTT
300 gKiwis
300 mlheller Traubensaft
40 gSpeisestärke
3 ELZucker
1 Bio-Limette (Abrieb & Saft)
0 FÜR DEN KARAMELLISIERTEN KOKOS-CRUNCH
100 gKokoschips
60 gZucker
50 mlWasser
0 FÜR DIE SWISS-MERINGUE-BUTTERCREME (EINSTRICH)
9 Eiweiß (Gr. L)
375 gZucker
1 ,5 TLVanilleextrakt
1 ,5 PriseSalz
750 gButter
0 Lebensmittelgelfarbe (weiß, blau, grün, schwarz, braun, gelb)
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Insgesamt: 125 Minuten

Motivtorte Karibik: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 25 Minuten
Temperatur: 180 °C Umluft
Backform: 2x Ø 18cm Backring

Schritt 1: Für den Kokos-Biskuit

Den Backofen vorheizen und die Backringe mit Backpapier vorbereiten. Die Eier trennen und das Eiweiß zusammen mit dem kalten Wasser, Zucker und Vanillezucker für ca. 8 Minuten aufschlagen. Das Eigelb nach und nach einzeln einrühren. Das Mehl sieben und zusammen mit den Kokosflocken per Hand vorsichtig unterheben. Die Teigmasse auf die Backringe aufteilen und 25 Minuten backen. Die fertigen Böden in den Ringen auskühlen lassen.

Schritt 2: Zubereitung der Limetten-Sahnecreme

Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne zusammen mit San Apart aufschlagen. Den Schmand zusammen mit Puderzucker und Limettensaft verrühren. Jetzt die aufgeschlagene Sahne unter die Schmand-Mischung heben. Die eingeweichte Gelatine bei schwacher Hitze schmelzen. Anschließend etwas von der Limetten-Sahnecreme dazugeben und verrühren, bis die Temperatur angeglichen ist. Die angeglichene Gelatine-Mischung zu der restlichen Limetten-Sahnecreme einrühren und mit Lebensmittelgelfarbe leicht grün einfärben. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und bis zur weiteren Verwendung kühlstellen.

Schritt 3: Für das Kiwi-Kompott

Die Kiwis schälen und grob in Würfel schneiden. Anschließend die Kiwi-Stücke in einen Topf geben und etwas pürieren. Etwa 3 EL des Traubensaftes mit der Stärke verrühren. Den restlichen Traubensaft mit Saft und Abrieb der Limette, Zucker und den Kiwi-Stücken zusammen aufkochen. Unter ständigem Rühren die angeglichene Stärke dazugeben und dabei die Hitze reduzieren. Die Masse so lange rühren, bis sie angedickt ist. Das fertige Kiwi-Kompott in einen Spritzbeutel füllen und im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.

Schritt 4: Für den karamellisierten Kokos-Crunch

Die Kokoschips kurz im noch heißen Ofen anrösten. Zucker und Wasser erhitzen bis der Zucker aufgelöst ist. Die Kokoschips dazugeben und alles goldbraun karamellisieren. Den Crunch auf einem Backpapier ausstreichen und auskühlen lassen.

Schritt 5: Herstellung der Swiss-Meringue-Buttercreme (Einstrich)

Das Eiweiß mit dem Zucker über einem Wasserbad unter ständigem Rühren auf 60°C erhitzen. Sobald die Zuckerkristalle sich vollständig aufgelöst haben, Vanilleextrakt und Salz hinzufügen und 10-15 Minuten kaltschlagen. Nun die weiche Butter nach und nach dazu geben und einrühren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Die Buttercreme weiß einfärben. Etwa ein Viertel der Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen, die restliche Buttercreme beiseitestellen.

Schritt 6: Fertigstellung

Die Kokos-Biskuitböden aus den Backringen lösen und jeweils zweimal waagerecht teilen, sodass insgesamt 6 Tortenböden entstehen. Den ersten Boden mit etwas Swiss-Meringue-Buttercreme auf ein passendes Cakeboard kleben, in einen Tortenring einspannen und mit Kokos-Likör tränken. Am äußeren Rand einen Ring Buttercreme aufdressieren. Nun Kokos-Crunch auf dem Boden verteilen und die Limetten-Sahnecreme aufdressieren. Den nächsten Boden auflegen, tränken, am äußeren Rand einen Ring aus Buttercreme aufspritzen und das Kiwi-Kompott einfüllen. Auf diese Weise im Wechsel schichten, den letzten Biskuitboden als Deckel auflegen und die Torte kühlstellen. Die gekühlte Torte aus dem Ring lösen und mit der Swiss-Meringe-Buttercreme vollständig sauber einstreichen. Anschließend erneut kühlstellen.
Ca. 600 g der Buttercreme blau einfärben und die Torte damit vollständig einstreichen und glattziehen. Anschließend erneut kühlstellen.

Schritt 7: Dekorieren

Die übrige weiße Buttercreme mit Lebensmittelgelfarbe in verschiedenen Farbtönen einfärben. Mit der Palette-Knife-Methode in unterschiedlichen Farben das Südsee-Motiv auf die Torte auftragen.

Der Clip zum Rezept:

Schau Dir jetzt Folge 3 von "Das große Backen" 2021 an:

Weitere Rezepte aus der Sendung