- Bildquelle: SAT.1/Claudius Pflug © SAT.1/Claudius Pflug

Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TONKABOHNEN-KOKOS-RÜHRTEIG
500 gButter, weich
500 gZucker
500 gMehl
0 ,5Tonka-Bohne, gerieben
8 Eier
16 gBackpulver
1 ELKokospaste
0 FÜR DAS MANGO-MARACUJA-GELEE
200 gMaracuja-Püree
200 gMango-Püree
4 Maracujas
80 gZucker
9 gGelatine, gold
1 ELMaisstärke
9 gPektin NH
0 FÜR DAS MANGO-MARACUJA-CREMEUX
110 gMaracuja-Püree
90 gMango-Püree
90 gZucker
5 gGelatine, gold
90 gButter, kalt
30 gWasser
6 Eigelb
0 FÜR DIE FRISCHKÄSE-BUTTERCREME
400 gFrischkäse
200 gPuderzucker
200 gButter, weich
2 ELMango-Püree
2 ELMaracuja-Püree
0 FÜR DIE SCHWEIZER VANILLE-BUTTERCREME (EINSTRICH)
6 Eiweiß
300 gZucker
2 TLVanilleextrakt
500 gButter, kalt
0 FÜR DIE RUMTRÄNKE
100 mlRum
100 mlWasser
2 ELZucker
0 FÜR DIE DEKO
0 Lebensmittelgelfarben (türkis-blau, dunkelblau, orange, rosa, apfelgrün, braun, gelb, pink)
Vorbereitungszeit: 100 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 150 Minuten

Motivtorte Paradies: Rezept und Zubereitung 

Backzeit: 45-50 Minuten
Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze
Backform: 3 Backringe, Ø 16cm

Schritt 1: Für den Tonkabohnen-Kokos-Rührteig

Den Ofen vorheizen und die Backringe mit Backpapier vorbereiten. Die Butter mit Zucker cremig aufschlagen und nach und nach die Eier hinzufügen. Die Kokospaste unterrühren. Mehl, Backpulver und Tonkabohne mischen und vorsichtig unter die Butter-Ei-Masse heben. Den fertigen Teig auf die drei Formen aufteilen und auf mittlerer Schiene backen. Den fertigen Boden auskühlen lassen und erst dann aus der Form lösen.

Schritt 2: Zubereitung des Mango-Maracuja-Gelee

Zwei 14er Tortenringe mit Frischhaltefolie vorbereiten. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mango- und Maracuja-Püree mit Zucker aufkochen, die Gelatine ausdrücken, darin auflösen und das Fruchtfleisch von 4 Maracujas unterrühren. Das Gelee gleichmäßig in die beiden 14er Ringe füllen und tiefkühlen, bis es fest wird.

Schritt 3: Für die Mango-Maracuja-Cremeux

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Das Mango- und Maracuja-Püree, Zucker, Wasser und Eigelb in einen Topf geben. Die Püree-Ei-Mischung erhitzen, bis sie leicht köchelt. Den Topf vom Herd nehmen und den Inhalt in eine kleine Schüssel umfüllen. Die ausgedrückte Gelatine gründlich unterrühren und die Cremeux auf 35-40°C abkühlen lassen. Die Butter würfeln und mit einem Pürierstab unter die Cremeux mixen. Die fertige Mango-Maracuja-Cremeux auf die durchgehärteten Mango-Maracuja-Gelee-Schichten geben und erneut frieren.

Schritt 4: Für die Frischkäse-Buttercreme

Die Butter mit Puderzucker ca. 10 Minuten schaumig aufschlagen. Den Frischkäse unterheben, mit dem Mango- und Maracuja-Püree abschmecken und beiseitestellen.

Schritt 5: Herstellung der Schweizer Vanille-Buttercreme (Einstrich)

Das Eiweiß, Zucker und Vanilleextrakt über einem Wasserbad erwärmen, bis die Masse 60°C erreicht hat und der Zucker vollständig aufgelöst ist. Anschließend die Masse steif schlagen und nach und nach Butter dazugeben. Jetzt die Schweizer Vanille-Buttercreme zu einer luftigen Masse aufschlagen und beiseitestellen.

Schritt 6: Für die Rumtränke

Das Wasser aufkochen und den Zucker darin auflösen. Den Rum zugeben, alles miteinander mischen und die Rumtränke beiseitestellen.

Schritt 7: Fertigstellung

Die 3 Böden aus der Form lösen und ggf. die Backhaut entfernen. Den ersten Boden auf ein Cakeboard setzen, einen Tortenring mit Randfolie auskleiden und um den ersten Boden spannen. Den Boden tränken und außen einen Ring Vanille-Buttercreme aufdressieren. Die Mitte mit etwas Frischkäse-Buttercreme auffüllen. Die erste Gelee-Cremeux-Schicht auflegen und erneut eine Schicht Frischkäse-Buttercreme aufstreichen. Den nächsten Boden auflegen, tränken und auf die gleiche Weise schichten. Den dritten Boden als Deckel auflegen und die Torte kurz kaltstellen. Die durchgekühlte Torte aus dem Ring lösen, von der Randfolie befreien und kühlstellen. Von der verbliebenen Vanille-Buttercreme etwa 150 g beiseitestellen. Mit der restlichen Buttercreme die durchgekühlte Torte komplett einstreichen und erneut kühlstellen.

Schritt 8: Dekorieren

Die 150 g Vanille-Buttercreme in mehrere Portionen aufteilen und bunt einfärben. Tortenrandfolie mit der farbigen Buttercreme bestreichen und rundherum an der Torte anbringen und erneut kühlen. Nach 10 Minuten kann die Folie abgezogen werden. Mit der Palette Knife Methode ein Südsee-Motiv an der Torte mit der bunten Buttercreme anbringen.

Der Clip zum Rezept:

Schau Dir jetzt Folge 3 von "Das große Backen" 2021 an:

Weitere Rezepte aus der Sendung