Das große Backen

Patricks Eurovision Cake Contest

Patricks „Prinsesstårta“

19.10.2017
Patrick_Eurovision
Zutaten für Portionen
1 RÜHRTEIG:
4 Eier (Größe M)
175 g feinster Backzucker
1 Pck. Bourbon Vanillezucker
70 g Mehl (Typ 405)
70 g Kartoffelmehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
1 VANILLE-SAHNE-CREME:
250 ml Vollmilch
250 g Konditorsahne
3 Eigelb (Größe M)
2 Vanilleschoten
70 g Zucker
40 g Speisestärke
4 Blatt Gelatine
500 g Konditorsahne
1 ZUM SCHICHTEN:
130 g frische Himbeeren
200 g Himbeerkonfitüre
1 DEKORATION:
500 g Rohmarzipan
1 Etwas Lebensmittelfarbe rot, grün
250 g Puderzucker

Patricks „Prinsesstårta“

Backzeit:20 Minuten

Backtemperatur:180°C Umluft

Backform: 1 x Ø 22cm-Springform

Für den Rührteig:

Eier, Zucker, eine Prise Salz und Vanillezucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Mehl, Kartoffelmehl  und Backpulver sieben und unterheben. Den Teig auf die mit Backpapier ausgelegte Springform bei 180°C Umluft  backen. Zwischendurch eine Stäbchenprobe durchführen.

Für die Vanille-Sahne-Creme:

250 g Sahne, 150 ml Milch, Zucker und das Mark der Vanilleschoten aufkochen. Die Gelatine in kaltem Wasser fünf Minuten einweichen. Das Eigelb, Speisestärke und 100 ml Milch verquirlen und unter ständigem Rühren zu der Milch in den Topf geben und kurz aufkochen, bis die Masse eindickt. Wenn die Ei-Milch-Masse nicht mehr kochend heiß ist, die zuvor eingeweichte Gelatine vollständig darin auflösen. Den Topf mit der Creme im kalten Wasserbad abkühlen lassen und dabei mit einem Schneebesen durchrühren. 300 g Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Creme heben.

Fertigstellung:

Den Biskuitboden in drei Bodenschichten schneiden. Dabei sollte die mittlere Bodenschicht nicht dicker als 1cm sein. Dieser wird später den obersten Boden der Kuppel bilden.
Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen, mit der Hälfte der Himbeerkonfitüre bestreichen und mit den frischen Himbeeren belegen (ggf. die Beeren zuvor in Zucker wälzen). Anschließend eine  dünne Schicht Vanille-Sahne-Creme aufstreichen. Den nächsten Boden aufsetzen, mit der restlichen Marmelade bestreichen und erneut Vanille-Sahne-Creme aufstreichen. Um später die Kuppel formen zu können, sollten dabei etwa zwei cm vom Rand des Kuchens frei bleiben

Nun den letzten, 1 cm dicken Boden auflegen und leicht andrücken, so dass die Kuppelform erhalten bleibt. Die restlichen 200 g Sahne steif schlagen und die Torte damit dünn einstreichen und für etwa 2-3 Stunden kühl stellen.

Für die Dekoration:

Die Marzipan-Rohmasse mit Puderzucker gut verkneten. Ein kleines Stück Marzipan für das Modellieren der Rose beiseite legen und mit rosafarbener Lebensmittelfarbe einfärben.

Das übrige Marzipan mit grüner Lebensmittelfarbe einfärben und ca. 3 – 4 mm dick ausrollen. Die Torte damit vorsichtig eindecken und das überstehende Marzipan abschneiden. Aus dem restlichen grünen Marzipan die  Blätter ausstechen. Aus dem rosa Marzipan eine Rose modellieren. Die Torte mit etwas Puderzucker bestäuben. Mittig die Rose aufsetzen und rundherum mit den Blättern dekorieren.

Exklusive Back-Tipps

Fan werden

Enies Backtipps