- Bildquelle: SAT.1 © SAT.1

+++ Update: 22. März 2021 +++

Die Finalist:innen sprühen vor Motivation

Der Goldene Cupcake ist für die Finalistin und Finalisten schon in Sichtweite. Nicht mehr lange und einer von ihnen kann die Trophäe einstreichen. Doch sie wissen auch, dass sie die starke Konkurrenz und die Aufgaben der Jury nicht unterschätzen dürfen. "Ich bin super motiviert, den Goldenen Cupcake nach Hause zu bringen! Jeder wird alles geben, um zu gewinnen. Ich muss jetzt 120 Prozent liefern", verrät Franziska Knuppe. 

Daniel Boschmann ist voller Siegeswille: "In mir kämpfen zwei große Gefühle: die überbordende Freude, hier überhaupt dabei sein zu dürfen und den ganzen Weg zu gehen und auf der anderen Seite kommt der riesengroße Schatten: Versage nicht ab der ersten Sekunde!" Auch Pascal Hens ist hochmotiviert: "Alles, was jetzt kommt, ist Vollgas. Ich habe es jetzt so weit geschafft – da will man auch ganz nach oben. Ich bin auf jeden Fall gut vorbereitet."

In der Vorschau: Das große Finale in der Backstube

Was erwartet sie im Finale?

Nur noch drei Herausforderungen trennen die Finalisten vom Titel, eine davon: der ultimativen Käsekuchen mit einer überraschenden Zutat, die z. B. fruchtig oder auch herzhaft sein kann. Franziska Knuppe wählt eine süße Zusatzkomponente: "Ich mache ein Tonkabohnen-Zimt-Baiser, das auf den Käsekuchen getupft und abgeflammt wird. Hört sich einfach an – ist aber sauschwer!" Daniel Boschmann geht mit der Geschmacksnote ein gemüsiges Risiko ein: "Wenn die Jury Originalität fordert, muss ich etwas anbieten, was sie nicht erwarten. Deswegen mache ich einen levantinischen Cheesecake – eine herzhafte israelische Spezialität."

In der letzten Technischen Prüfung der Staffel fordern die Juroren Bettina Schliephake-Burchard und Christian Hümbs die sehr anspruchsvolle Umsetzung von Schaumküssen mit Sahnelikör-Karamellkern. Christian Hümbs: "Dieses Rezept bedeutet eine ganze Menge Handarbeit mit Fingerspitzengefühl!"

Die finale Aufgabe "Glamours Fault Line Cake" bringt dann die Entscheidung im Backwettbewerb. Jurorin Bettina Schliephake-Burchard erklärt die Torten-Herausforderung: "Die 'falsche Linie' ist eine Spannungs- oder Störungslinie, die den Unterschied zwischen der unteren und oberen Torte darstellen sollte."

Und Juror Christian Hümbs ergänzt: "Die zwei Torten sollen in einem edlen und extravaganten Glamour-Look präsentiert werden. Geschmacklich als auch optisch sollten sie sich unterscheiden." Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Das Ergebnis bereitet den beiden Juroren allerdings Kopfzerbrechen, denn es wird ein Torte-an-Torte-Rennen zwischen den Finalisten…

+++

Der Weg ins Finale von "Das große Promibacken" war für die Kandidat:innen kein leichter. Vor allem Daniel Boschmann hat im Halbfinale ordentlich zu kämpfen und rettet sich gerade noch so in die nächste Folge, denn Jürgen Milski ist ihm dicht auf den Fersen.

Drei Kandidaten und eine Kandidatin in der Backstube

Vier der Promis, die 2021 antraten, sind noch im Rennen:

Alle vier wollen noch einmal alles geben, um sich den Sieg zu sichern. Bei so viel geballtem Back-Können ist sich die Jury sicher: Die Entscheidung wird keine leichte. Im Angesicht dieser kniffligen Aufgabe hat Jurorin Betty auch ein paar Worte für die Promis: "Wenn es für uns hart wird, bedeutet das nur eins: Für euch wird es härter!" – Das sorgt nicht gerade für Freudensprünge bei den Kandidat:innen.

Ein Trauerspiel bei Daniel Boschmann

Daniel ist ein Mann des Ehrgeizes und hat sich auch im Halbfinale wieder viel vorgenommen – zu viel? Bei ihm jagt eine Panne die nächste und der Zeitstress setzt ihm zusätzlich zu. Trotz Pascals Hilfe hat Daniel schwer zu kämpfen und ist schon beim Backen so unzufrieden, dass er seiner Wut lautstark Luft macht: "Es ist ein Trauerspiel."

Eine Krise jagt die nächste

Nach mehreren durchlittenen Krisen muss er seine Torte unvollständig präsentieren und ist deutlich geknickt. "Das ist mir so unangenehm, dass ich den beiden das da jetzt anliefern muss", gibt er mit Blick auf seinen Kuchen zu. Der Teig ist noch roh und befindet sich in der Form, er ist noch nicht von Backerbsen und Backfolie befreit und auch die geplanten Florentiner sind nicht fertig geworden.

Tempo ist gefragt

Doch noch ist nicht aller Tage Abend. Die technische Prüfung wartet auf die prominenten Hobbybäcker:innen. Dabei handelt es sich um eine Speed-Challenge. In 75 Minuten sollen die Promis Noisette-Tartelettes anrichten.

Die Waldrekord-Woche in SAT.1: Modellierte Bäume für den guten Zweck

Während die Promis am Backen sind, werden Betty und Christian beschäftigt – und das für einen guten Zweck. Die beiden sollen in der Zeit so viele Bäume modellieren, wie möglich. Pro Baum spendet SAT.1 im Rahmen der Waldrekord-Woche Hundert Bäume. Die beiden schaffen es, 43 Bäume zu formen und Enie rundet auf 50 auf, damit ganze 5.000 Bäume gepflanzt werden.

Dammbruch bei Jürgen

Diesmal ist es Jürgen, den das Glück verlässt. Sein Pudding wird viel zu flüssig und ist eher eine Soße. Sein Teig kann die Flut nicht zurückhalten und die Flüssigkeit ergießt sich auf die Teller. Auch sein Teig ist ungleichmäßig geraten und Jürgen belegt bei der technischen Prüfung den letzten Platz.

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Schließlich wartet noch die letzte Aufgabe auf die Finalist:innen in spe. Sie sollen eine täuschend echte Frucht zaubern, die auch im Inneren der Motivtorte deutlich zu erkennen ist. Während sich Franziska und Pascal souverän eine Runde weiter backen, müssen Jürgen und Daniel erneut zittern.

Jürgens Kokosnuss-Torte sieht zwar von außen gut aus, doch Betty und Christian hätten sich mehr Mut zum Risiko gewünscht. Zudem erschlägt die Schokolade im Inneren das Kokosnuss-Aroma. Daniel hat ähnliche Probleme: In seiner Ananas-Torte dominiert ein anderer Geschmack – Kokosnuss.

Wer wagt, gewinnt

Schließlich wird es Zeit für die Bekanntgabe der Ergebnisse. Wer darf mit Franziska und Pascal im Finale um den Sieg backen? Die Jury entscheidet: Daniel hatte zwar mit der ein oder anderen Panne zu kämpfen, doch er ist deutlich mehr Risiko eingegangen und sich auch an schwierigere Techniken gewagt. Er zieht das letzte Ticket fürs Finale.

Jürgen Milski ist raus

Trotz guter Leistungen muss sich Jürgen im Halbfinale geschlagen geben. Seine Konkurrent:innen warteten mit risikoreichen und ausgeklügelten Backwerken auf und zogen an ihm vorbei.

Die Finalistin und Finalisten 2021

Somit stehen die Finalist:innen fest:

  • Franziska Knuppe
  • Pascal Hens
  • Daniel Boschmann

Franziska Knuppe darf sich gleich doppelt freuen: Durch ihre hervorragende Leistung darf sie sich erneut die rote Schürze umbinden und geht als Bäckerin der Woche in die finale Folge.

Punktetafel: Die Entscheidung der Jury

Jurorin Betty und Juror Christian entscheiden anhand ihrer Bewertungen, welche Promis eine Runde weiter kommen, die rote Schürze ergattern oder ausscheiden. So sieht der Punktestand im Halbfinale aus:

Die Punktetafel zeigt die Wertungen der Jury.
© SAT.1

Wer von den Dreien sich in der alles entscheidenden Episode durchsetzt und am Ende als Gewinnerin oder Gewinner hervorgeht, siehst du nächsten Dienstag, 17. März 2021 um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.