Teilen
Merken
Das große Promibacken

Rezept: Axels 'Kalter Hund'

Staffel 3Episode 113.02.2019 • 20:15

Axel möchte die Jury mit einem Schichtkuchen aus Mürbteig mit Kokoslikör-Tränke, Kokosfett-Glasur einer ganz persönlichen Note beeindrucken. Besonders der Kokos-Geschmack kommt bei der Jury gut an. Das Rezept gibts unter dem Video.

Zutatenliste

Mürbteig:

  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 150 g Mandelgrieß
  • 100 g Kokosraspeln, angeröstet
  • 1 Prise Salz

 

Tränke:

  • 50-100 ml Kokoslikör (z.B. Batida de Côco)

 

Kokoslikör-Fettglasur:

  • 300 g Kokosfett
  • 180 g Puderzucker
  • 70 g Kakao
  • 4 Eier

 

Dekoration:

  • Kokoschips mit Schale

Backzeit: 15-20 Minuten

Temperatur: 180°C Umluft

Backform: 2 Bleche, 1x Ø16cm Backring

 

Für den Mürbteig:

Butter und Zucker miteinander mit dem Bischofsmützenaufsatz in der Küchenmaschine verrühren. Dann die Eier dazugeben. Das Mehl, das Salz, das Mandelgrieß und die Kokosflocken miteinander vermischen, diese Mischung in die Maschine dazugeben und unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat.

Abschließend die Masse und von Hand zu einem schönen Teig formen, flach drücken, in Folie einschlagen und in die Kühlung geben.

Den gekühlten Teig auf ca. 5 mm Dicke ausrollen und mit dem Backring 6 Böden ausstechen. Diese auf den Blechen im Ofen 15-20 Minuten backen.

Die fertig gebackenen Böden auf einem Kuchengitterauskühlen lassen.

 

Für die Tränke:

Zum späteren Tränken der Böden den Kokoslikör bereitstellen.

 

Für die Kokoslikör-Fettglasur:

Zuerst das Kokosfett im Topf erhitzen, bis es sich komplett aufgelöst hat und dann den Topf vom Herd nehmen. Den Puderzucker und den Kakao in das Kokosfett sieben, dann alles gründlich verrühren. Nun die Eier verquirlen, dann zur Masse in den Topf geben und unterrühren, bis eine schöne Bindung entsteht und die Masse anzieht. Sollte das nicht klappen, die Masse noch einmal kurz erhitzen.

 

Für die Fertigstellung:

Für die Schichtung zuerst 1-2 Kellen Glasur in den Backring einfüllen, dann den 1. Boden aufsetzen. Den Boden mit einem Pinsel mit dem Kokoslikör tränken, dann die nächste Schicht Glasur darauf geben usw., bis alle Böden verwendet sind. Den Abschluss bildet die Glasur.

Den Kuchen in die Kühlung geben, bis kurz vor dem Servieren. Dafür den Backring nach oben abziehen, die Torte vorsichtig auf den Tortenständer umsetzen und mit den Kokoschips ausdekorieren.