Teilen
Merken
Das große Promibacken

Rezept: Samis 'Magische Zaubertorte'

Staffel 3Episode 113.02.2019 • 20:15

Samis Torte mit Zaubereffekt ist bunt und magisch. Kann er mit seiner Kreation die Jury verzaubern? Das Rezept gibts unter dem Video.

Zutatenliste

VANILLE-BISKUIT (ZWEI-KESSEL-MASSE):

9 Eier

215 g Zucker

145 g Mehl

70 g Stärke

½ Vanilleschote (Mark)

1 Prise Salz

 

ZITRONENLIKÖR-TRÄNKE:

100 ml Wasser

100 g brauner Zucker

60 ml Zitronensaft

60 ml Italienischer Zitronenlikör (z.B. Limoncello)

  

ERDBEER-BUTTERCREME:

440 g Butter

300 g Puderzucker

250 g Frischkäse

Messerspitze Vanillemark

50 g gefriergetrocknete Erdbeeren (Pulver)

 

FRUCHTEINLAGE:

300 g frische Erdbeeren

 

MANDELNOUGAT-SCHOKO-KNISTER:

200 g Mandelnougat

200 g weiße Kuvertüre

110 g Knister (Peta Zeta)

 

BUTTERCREME-EINSTRICH:

400 g Butter

500 g Puderzucker

 

DEKORATION:

750 g Fondant, rot

400 g Fondant, cremeweiß

150 g Fondant, gelb

200 g Fondant, braun

50 g Fondant, dunkelbraun

Lebensmittelkleber

Puderfarbe, braun

Schleifenband, gelb

 

Backzeit: 30-35 Minuten

Temperatur: 180°C Ober-/Unterhitze

Backform: 2xÆ 20 cm Backring, 2xÆ 15 cm Backring

 

Für die Vanille-Biskuit-Böden:

Zuerst die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz und ein wenig Zucker aufschlagen. Dann das Eigelb separat mit dem Mark der Vanilleschote und dem restlichen Zucker aufschlagen. Nun den Eischnee zu der cremigen Eigelbmasse geben: Dabei ¼ abnehmen, unterrühren und anschließend den restlichen Eischnee nach und nach unterheben.

Das Mehl mit der Stärke mischen, über die Eimasse sieben und ganz kurz unterheben. Nun den fertigen Teig gleichmäßig in die Backringe verteilen und für ca. 30 min backen.

Eventuell den Teig in den Æ 20cm Backringen 5 min länger backen.

 

Für die Zitronenlikör-Tränke:

Das Wasser mit dem Zucker und dem Zitronensaft kurz aufkochen. Danach den Zitronenlikör dazugeben und die Flüssigkeit abkühlen lassen.

 

Für die Erdbeer-Buttercreme:

Die Butter mit dem Puderzucker für ca. 2-3 min schaumig schlagen, dann den Frischkäse, das gefriergetrocknete Erdbeerpulver und das Vanillemark hinzugeben und kurz weiterschlagen, bis eine cremige Buttercreme entsteht.

 

Für die Fruchteinlage:

Die Erdbeeren halbieren, in Scheiben schneiden und zur späteren Verwendung bereitstellen.

 

Für das Mandelnougat-Schoko-Knister:

Den Mandelnougat mit der weißen Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen. Dann die Masse abkühlen lassen und das Knister dazugeben.

 

Für den Buttercreme-Einstrich:

Zum späteren Einstreichen der Torte die Butter und den Puderzucker zusammen aufschlagen.

 

Für die Schichtung:

Die Vanille-Biskuit-Böden aus den Backringen lösen und jeweils einmal waagerecht durchschneiden. So sollen insgesamt vier Böden pro Backringgröße entstehen.

Einen Ø 20cm Backring um einen passenden Biskuit-Boden platzieren. Den Boden zunächst mit der Zitronenlikör-Tränke tränken. Jetzt etwa 2 EL Mandelnougat-Schoko-Knister auf den Biskuit-Boden geben und gleichmäßig verteilen. Danach ca. 4EL Buttercreme darauf geben und ebenfalls gut verteilen. Eine Handvoll frische Erdbeerscheiben auf die Buttercreme geben und dann den zweiten Boden auflegen. Die große Torte im gleichen Verfahren fertig schichten.

Die Ø15cm-Böden exakt wie die Ø20cm-Torte schichten, jedoch hier nur 2EL Buttercreme pro Boden verwenden.

Beide Torten dann in die Kühlung geben.

 

Für die Fertigstellung:

Die gekühlten Torten nun dünn mit der Einstrich-Buttercreme versehen. Die Torten dann erneut kühlen.

Die größere Torte sauber mit rotem Fondant eindecken.

Die kleinere Torte dann ebenfalls sauber mit cremeweißem Fondant eindecken und mit brauner Puderfarbe schattieren.

Nun die kleinere Torte auf die größere setzen. Dabei evtl. Strohhalme oder Tortenstützen und ein Cakeboard als Stütze verwenden.

 

Für die Dekoration:

Den gelben Fondant dünn ausrollen und in ca. 10cm hohe und 2cm breite Streifen schneiden. Diese dann senkrecht in gleichmäßigen Abständen mit Lebensmittelkleber an der unteren Torte anbringen.

Sowohl bei der unteren, als auch bei der oberen Torte am unteren Rand gelbes Schleifenband anbringen.

 

Aus braunem und dunkelbraunem Fondant den Zauberstab formen. Den restlichen braunen Fondant für den Zauberhut verwenden. Nun den Zauberhut und den Zauberstab, sowie weitere Dekorelemente dekorativ auf der Torte anbringen.