Teilen
Merken
Das große Promibacken

Rezept: Evis 'Painted Glow'

Staffel 3Episode 220.02.2019 • 20:15

Evis Torte besteht aus einer Zitronen-Sandmasse mit weißer Pistazien-Schoko-Ganache, Himbeer-Frischkäse-Buttercreme, schwarzem Sesam-Crunch und Mirror Glaze Dripping. Im Dunkeln leuchtet das zweistöckige Kunstwerk. Das ganze Rezept gibts unter dem Video.

Zutatenliste

Zitronen-Sandmasse:

  • 600 g Butter
  • 450 g Zucker
  • 12 Eier
  • 450 g Mehl
  • 2,5 TL Backpulver
  • 225 g Stärke
  • 2 Zitronen (Saft & Abrieb)

 

Weiße Pistazien-Schoko-Ganache:

  • 70 g Pistazien-Paste
  • 450 g Sahne
  • 70 g Pistazien, gehackt
  • 700 g Schokolade, weiß
  • 100 g Butter

 

Himbeer-Frischkäse-Buttercreme:

  • 675 g Frischkäse
  • 375 g Puderzucker
  • 330 g Himbeerpüree
  • 375 g Butter
  • 1,5 TL Zitronensäure

 

Schwarzer Sesam-Crunch:

  • 120 g Zucker
  • 60 g schwarzer Sesam

 

Mirror Glaze Dripping:

  • 3 Blatt Gelatine
  • 75 g Glucose
  • 35 g Wasser
  • 75 g Zucker
  • 50 g gezuckerte Kondensmilch
  • 75 g Schokolade, weiß
  • Fluoreszierende Dekorfarben (z.B. Rolkem)

 

Dekoration:

  • 100 g Eiweißspritzglasur
  • 1000 g Fondant, schwarz
  • 500 g Fondant
  • Fluoreszierende Dekorfarben (z.B. Rolkem)

Backzeit: 30-38 Minuten

Temperatur: 180-190°C Umluft

Backform: 2 x Ø 15cm Backring, 2 x Ø 20cm Backring

 

Für die Zitronen-Sandmasse:

Die Butter mit dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig schlagen und nach und nach die Eier dazugeben. Das Mehl, die Stärke und das Backpulver kurz miteinander vermischen, dann zu der Butter-Zucker-Masse geben und alles miteinander verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Saft und den Abrieb von zwei Zitronen hinzufügen und ebenfalls gut untermengen.

Die Teig-Masse auf die Backringe aufteilen und bei 180-190°C Umluft für ca. 30-38 min backen.

 

Für die weiße Pistazien-Schoko-Ganache:

Die Pistazien-Paste mit der Sahne in einem Topf aufkochen. Die weiße Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und dann die gehackten Pistazien dazu geben und unterrühren. Nun die aufgekochte Sahne-Pistazien-Mischung über die Kuvertüre gießen und alles zu einer glatten Creme verrühren. Zum Schluss die Butter unterrühren und die Pistazien-Schoko-Ganache kalt stellen.

 

Für die Himbeer-Frischkäse-Buttercreme:

Den Puderzucker und die Butter verrühren. Dann den Frischkäse zügig nach und nach unterrühren und anschließend das Himbeerpüree und die Zitronensäure ebenfalls unterrühren. Die fertige Himbeer-Frischkäse-Buttercreme bis zur Verwendung kalt stellen.

 

Für den schwarzen Sesam-Crunch:

Den Zucker in einer Pfanne leicht karamellisieren. Dann den schwarzen Sesam hinzugeben und gut vermengen. Anschließend die Masse sofort dünn auf ein Backpapier streichen und auskühlen lassen.

 

Für das Mirror Glaze Dripping:

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Die Glucose, das Wasser und den Zucker in einem Topf aufkochen, dann die gezuckerte Kondensmilch hinzugeben und verrühren. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in die Masse rühren. Zum Schluss die weiße Schokolade hinzufügen und alles zu einer glatten Masse verrühren. Das Ganze in 3 Teile teilen und mit den verschiedenen fluoreszierenden Dekorfarben einfärben.

 

Für die Schichtung:

Die ausgekühlten Böden oben begradigen und jeweils in zweimal durchteilen.

Auf die erste Bodenschicht die weiße Pistazien-Schoko-Buttercreme und die Himbeer-Frischkäse-Buttercreme im Wechsel von außen nach innen ringförmig aufdressieren. Dabei außen mit der Pistazien-Schoko-Buttercreme beginnen. Den gehackten Sesam-Crunch darauf verteilen und dann die nächste Bodenschicht auflegen und leicht andrücken.

Die Schichtung so weiterführen, bis alle Bodenschichten verwendet sind. Dabei in jeder Schicht jeweils abwechselnd mit der anderen Buttercreme außen beginnen, damit eine Schachbettmusteroptik entsteht.

Die kleinere Torte genauso schichten und dann beide fertig geschichteten Torten kalt stellen.

 

Für die Fertigstellung:

Beide Torten mit der restlichen Himbeer-Frischkäse-Buttercreme einstreichen, dann mit dem schwarzen Fondant glatt eindecken und erneut kurz kalt stellen.

In der Zwischenzeit das Mirror Glaze Dripping über einem Wasserbad leicht erwärmen und wieder verflüssigen.

Nun die beiden eingedeckten Torten aufeinander stapeln und den aus Fondant modellierten Farbeimer oben aufsetzen. Dann das eingefärbte Mirror Glaze Dripping in Spritzbeutel füllen und damit auf der oberen Torte Drippings ansetzen, die an beiden Torten herunterlaufen.

Abschließend die Eiweißspritzglasur mit den fluoreszierenden Dekorfarben einfärben und am unteren Tortenrand kleine Kleckse auftragen.