Teilen
Merken
Das große Promibacken

Rezept: Evis "Girlie-Igel"

Staffel 3Episode 406.03.2019 • 20:15

Pink und Girlie soll es werden. Evi backt für ihren Igel einen Minz-Cheescake mit Erdbeersauce und kleidet die Igeldame in einem Erdbeer-Frischkäse-Frosting ein. Das ganze Rezept gibts unter dem Video.

Zutatenliste

Limetten-Sandmasse:

  • 300 g Butter
  • 225 g Zucker
  • 6 Eier
  • 225 g Mehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 112 g Stärke
  • 2 Limetten (Abrieb & Saft)

Minzpesto-Tränke:

  • 1 Bund frische Minze
  • 20 g Erdbeermark
  • 12 g Puderzucker
  • 2,5 EL Minzlikör

Cheesecake-Füllung:

  • 30 g Zucker
  • 2 Stiele frische Minze
  • 75 g Milch
  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 75 g Joghurt
  • 100 g Sahne
  • 10 Puderzucker
  • 4 Blatt Gelatine

Frosting & Erdbeer-Frosting:

  • 600 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 375 g Butter
  • 450 g Kuvertüre, weiß
  • 264 g Erdbeermark
  • 30 g Zucker
  • 22 g Sahne-Puddingpulver

Erdbeersauce:

  • 130 g Erdbeermark
  • 5 g Stärke
  • 12 g Zucker
  • 2,5 EL Erdbeerlikör

Dekoration:

  • Lebensmittelgelfarbe, kastanienbraun
  • 150 g Fondant, weiß
  • 80 g Fondant, hautfarben
  • 15 g Fondant, braun
  • 20 g Eiweißspritzglasur

Backzeit: 20-25 Minuten

Temperatur: 180°C Umluft

Backform: 3x Ø 12cm Backring, 1x Ø 12cm Halbkugel-Metallschüssel/-Form

Für die Limetten-Sandmasse:

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier nach und nach hinzugeben. Das Mehl, die Stärke und das Backpulver mischen und zur Butter-Zucker-Masse geben und alles miteinander verrühren bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend auch den Limettenabrieb und den Limettensaft untermischen.

Den fertigen Teig in die Backringe und die Halbkugel-Form verteilen und bei 180°C Umluft für ca. 20-25 min backen.

Für die Minzpesto-Tränke:

Die frischen Minzblätter, das Erdbeermark, den Puderzucker und den Minzlikör im Mixer pürieren bis eine homogene Masse entsteht.

Für Cheesecake-Füllung:

Die Milch und den Zucker mit der frischen Minze kurz aufkochen und ziehen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und währenddessen separat den Frischkäse mit dem Joghurt verrühren.

Die Milch nochmal kurz aufkochen, die Minze herausnehmen und die Gelatine darin auflösen. Das Ganze in die Frischkäse-Masse einrühren und dann kurz abkühlen lassen.

Nun die kalte Sahne separat steif schlagen und unter die Cheesecake-Masse heben.

Für das Frosting & das Erdbeer-Frosting:

Etwas Erdbeermark mit dem Puddingpulver verrühren. Das restliche Erdbeermark mit dem Zucker zum Kochen bringen, dann die Erdbeer-Puddingpulver-Mischung einrühren und die Masse erneut aufkochen bis sie andickt.

Die Butter mit dem Frischkäse verrühren, die Kuvertüre schmelzen, zu der Butter-Frischkäse-Masse hinzugeben und alles verrühren.

Dann das Frosting in 5 Teile teilen. Zu 2/5 der Masse den Erdbeerpudding geben und gut unterrühren. Weitere 2/5 der Masse hell belassen und beiseite stellen, 1/5 der Masse braun einfärben und ebenfalls zur späteren Verwendung bereitstellen.

Für die Erdbeersauce:

25 g des Erdbeermarks mit der Stärke verrühren und das restliche Erdbeermark mit dem Zucker aufkochen. Die Erdbeer-Stärke-Mischung unter das heiße Erdbeer-Mark geben, verrühren und erneut aufkochen. Die Masse andicken lassen, dann den Likör hinzufügen und die fertige Erdbeersauce kalt stellen.

Für die Schichtung:

Die ausgekühlten Limettenböden und den Limettenkuchen aus der Halbkugel-Form je mittig durchschneiden, sodass insgesamt 8 Böden entstehen.

Den ersten Boden mit der Minzpesto-Tränke bestreichen und die Cheesecake-Füllung aufdressieren. Damit die Cheesecake-Füllung nicht austreten kann, einen weißen Frosting-Ring auf den äußeren Rand des Bodens aufdressieren, der die Cheesecake-Füllung einschließt.

Den zweiten Boden auflegen und das Erdbeer-Frosting aufressieren. Die Böden auf diese Weise abwechselnd schichten, bis alle Böden verbraucht sind und die Halbkugel obenauf liegt.

Die Torte kalt stellen und dann mit dem weißen Frosting glatt einstreichen.

Für die Fertigstellung:

Nun den weißen Fondant ausrollen, für den Vorderkörper des Igels in Form schneiden und an die Vorderseite ansetzen. Dann Erdbeer-Frosting, weißes Frosting und braunes Frosting zusammen in einen Spritzbeutel mit Grastülle füllen und „Stachel“ auf den Igel aufdressieren. Abschließend aus braunem und hautfarbenem Fondant das Gesicht, die Arme und die Füße des Igels herstellen und mit der Eiweißspritzglasur dekorativ am Igel befestigen. Außerdem mir kleinen Fondant-Blümchen und echten Blumen die Torte ausdekorieren.