© Martin Rottenkolber / SAT.1

Micks selbstbewusste Tochter

Isabelle Brisgau

Micks Tochter liegt noch in den Windeln als ihr Vater ins Koma fällt. 20 Jahre später ist sie eine selbstbewusste junge Frau, die in dem Gerichtsmediziner Roland Meisner einen verständnisvollen Ersatzvater gefunden hat.

Micks Rückkehr verwirrt Isa - und sein Beschützerinstinkt geht ihr mächtig auf die Nerven. Als sie sich auf eine Romanze mit Micks Partner Andreas einlässt, ist Zoff vorprogrammiert. Erst allmählich begreift Mick, dass Isa kein kleines Kind mehr ist und er ihr einfach vertrauen muss. 

Isabelle Brisgau wird gespielt von Luise Risch.

Der letzte Bulle und seine Schäfchen...