Die perfekte Minute
Fr 11.03.2011, 20:15

Episode 3: Das Zwillings-Special

Einen Turm aus jeweils sieben, abwechselnd gestapelten Klopapierrollen und Tennisbällen bauen: "Wimbledon WC" bei Die perfekte Minute. Aline und Birgit Schürmann (23) traten im Doppel um bis zu 250.000 Euro an. Und Doppel ist in ihrem Fall wörtlich gemeint. Die beiden sind nicht nur Geschwister und gleich alt - sie sehen sich auch zum Verwechseln ähnlich. Denn die 23-Jährigen sind eineiige Zwillinge, wie alle Paare in der dritten Ausgabe der perfekten Minute!
Damit Gastgeberin Ulla Kock am Brink und die Zuschauer die Kandidaten auseinander halten konnten, bekamen sie diesmal Namensschildchen. Birgit und Aline haben sich durch jede Menge Spiele gekämpft, am Klorollen-Turm wären sie beinahe gescheitert. Doch am Ende blieb der Turm stehen und die Schwestern gingen mit 25.000 Euro nach Hause!
 
Tommy und Mitch Heintke (36) versagten am Ende bei der Speck-Wippe, konnten aber immerhin noch 25.000 Euro einsacken. Die Verlierer des Abends waren Wolfgang und Roland. Sie haben top gespielt, gingen am Ende jedoch leer aus!

Training

Für Fans