Die Ruhrpottwache

Christian Mandt

PK_ChristianMandt_NEU
Wann hast Du deine Ausbildung bei der Polizei begonnen? 2012
Was ist das Schöne an Deinem Beruf? Die tägliche Abwechslung und die immer wieder überraschenden Situation bei jedem einzelnen Einsatz.
Was magst Du an Duisburg oder am Pott? Den Industriecharme der Städte mit den vielen grünen Fleckchen (es sind doch mehr als man denkt). Die Offen- & Direktheit der Leute. Im Pott trägt man das Herz halt auf der Zunge.
Wie würdest Du Dich selbst bei der Arbeit beschreiben? Ruhig und bedacht, wenn es nötig ist aber auch impulsiv und laut.
Wie schaltest Du nach schwierigen Einsätzen ab oder wie findest Du wieder in den Alltag? Im Gespräch mit den Kollegen und Ablenkung durch den Alltag außerhalb des Dienstes selbst.
Hast du dich bei der Arbeit schon mal verletzt? Bis jetzt nur leicht: Kleine Schrammen, Kratzer & blaue Flecke, das Übliche halt.
Welche Sprachen sprichst Du? Deutsch, Englisch und ein ganz klitzekleines bisschen Französisch.
Dein Lebensmotto? Lass den Tag auf dich zukommen, dann hält er immer eine Überraschung bereit.
Was macht einen guten Polizisten aus? Hinzuschauen und zu handeln, wenn andere wegschauen.

Ab in den Foodtruck!

Fan werden