"Ja", antwortet Dr. Gregor Gysi. Der Fraktionsvorsitzende von "DIE LINKE" plädiert für einen gesetzlichen Mindestlohn und die Einführung der Reichensteuer. "Heute würde es keiner mehr aus armen Verhältnissen ganz nach oben schaffen - auch kein Herr Schröder oder Herr Maschmeyer“, erklärt Gysi. "Nein", erwidert Milliardär Carsten Maschmeyer. Der Unternehmer sagt: "Es war noch nie so leicht wie heute, an Wissen heranzukommen. Mit Fleiß kann jeder alles schaffen." Deutschland würde von anderen Ländern bewundert. "Wir jammern auf hohem Niveau."