Eins gegen Eins

Thema: Gefangen im Turbo-Leben - Macht uns die Gesellschaft krank?

Innerhalb von fünf Jahren ist die Zahl der Burnout bedingten Krankheitstage bei Arbeitnehmern in Deutschland laut Statistik von 4,6 auf 47,1 jährlich angestiegen. Moderator Claus Strunz fragt deshalb: Gefangen im Turbo-Leben - macht uns die Gesellschaft krank? "Ja" sagen Diplom-Psychologin Angelika Kallwass und der ehemalige Banker Gerhard Huber. Ein klares "Nein" erwidern der 28-jährige Jungunternehmer Dennis Uitz sowie Norbert Bolz, Professor für Kommunikationstheorie.

Video zur Episode

Weitere beliebte Sendungen

Vier Hobby-Heimwerker-Pärchen stehen vor einer Do-it-Yourself-Challenge: Die Kandidaten geben ihr geliebtes Eigenheim in die Hände von ihnen völlig...

Mehr lesen

Jetzt downloaden!