Eins gegen Eins

Thema: Vorbild "The Voice of Germany" - Brauchen wir anonyme Bewerbungen für mehr Gerechtigkeit?

Bei der erfolgreichen Musikshow "The Voice of Germany" zählt einzig die Stimme. Alter, Aussehen und Herkunft der Kandidaten spielen zunächst keine Rolle. Sollte das auch im Berufsleben so sein? "Ja" sagen: die "The Voice of Germany"-Coaches THE BOSSHOSS und Christine Lüders, Antidiskriminierungsbeauftragte des Bundes. "Nein" erwidern: der bekannte Musikmanager Thomas Stein und Claus Peter Müller-Thurau, Diplom-Psychologe und Personalberater.

Video zur Episode

Weitere beliebte Sendungen

Vier Hobby-Heimwerker-Pärchen stehen vor einer Do-it-Yourself-Challenge: Die Kandidaten geben ihr geliebtes Eigenheim in die Hände von ihnen völlig...

Mehr lesen

Jetzt downloaden!