Zutaten fürPortionen

250 gPuderzucker
250 gMargarine
6 Eier
150 gMehl
150 gSpeisestärke
0 ,5Päckchen Backpulver
2 ELKakao
2 ELMilch
1 Päckchen Götterspeise rot
1 Päckchen Rote Grütze glatt
0 ,5Liter Wasser
6 ELZucker
50 gfeste Margarine
75 gButter
50 gHartfett
1 Ei
3 ELZucker
2 ELKakao
2 Päckchen Vanillezucker
100 gHartfett
2 ELRum oder Weinbrand wer mag
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Insgesamt: 45 Minuten

1. Etwas Puderzucker mit der Margarine cremig schlagen. Eier nach und nach unterschlagen. Mehl, Stärkemehl und Backpulver hinzugeben. Dann den Teig teilen. Einen Teil mit Kakao und der Milch verrühren. Auf zwei Blechen auf Packpapier backen, im vorgeheizten Ofen je 10 Minuten bei 180°C.

2. Die Götterspeise und das Grützpulver in etwas warmen Wasser anrühren, den Rest Wasser mit Zucker kochen und die angerührte Masse einrühren und aufkochen. Margarine und Butter cremig schlagen und den handwarmen Pudding löffelweise unterschlagen. Zum Schluss rasch das heiße Hartfett unterschlagen. Die Creme auf den dunklen Boden streichen. Den hellen Boden mit der Unterseite nach oben darüber legen und etwas andrücken.

3. Das Ei mit Zucker gut verrühren, Kakao und Vanillezucker unterrühren. Zerlassenes, nicht zu heißes Hartfett nach und nach zugeben. Mit Rum alles glatt rühren. Die Schokoladenmasse über den Kuchen streichen und abkühlen lassen. Und schon ist der Kuchen servierbereit!

Weitere beliebte Sendungen