"Mir hat die Mischung gefallen: Hana ist smart, nimmt aber trotzdem nicht alles so bierernst." (Quelle: CBS) 

Die Rolle: Hana Gibson

Die FBI-Analystin Hana Gibson liefert dem Team alle Infos, die man aus Internet-Daten und Netzwerken ziehen kann. Sie ist tough - und den Weg zu ihrem FBI-Job zielstrebig gegangen. Das Team schätzt die Überfliegerin nicht nur für ihr Know-how, sondern auch für ihren Charme und Humor. 

Die Schauspielerin: Keisha Castle-Hughes

Die neuseeländische Schauspielerin (' 24. März 1990), Tochter eines Australiers und einer Maori, lieferte als Zwölfjährige ein beeindruckes Filmdebüt im preisgekrönten Drama "Whale Rider". Die Rolle der jungen Paikea, die sich von althergebrachten Maori-Traditionen emanzipiert, brachte Castle-Hughes eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin. Nebenrollen in Prestige-Projekten spielte sie als Obara Sand in der Erfolgsserie "Game of Thrones" (2015-2017) und als Königin von Naboo im Blockbuster "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" (2005)". 

Keisha Castle-Hughes hat eine Tochter (die sie mit 17 zur Welt brachte) mit Ex-Freund Bradley Hull und war von 2013 bis 2016 mit Jonathan Morrison verheiratet. Sie lebt in Los Angeles.