Der Mörder auf der Brücke: Henry untersucht den Fall eines Brückenspringers, der von der Polizei als Selbstmord abgestempelt wurde. Er will jedoch belegen, dass es sich bei dem Fall eindeutig um einen Mord handelt. Zusammen mit Jo macht sich Henry auf die Suche nach Beweisen. Zeitgleich nimmt auch der mysteriöse Anrufer wieder mit ihm Kontakt auf. Offensichtlich beobachtet dieser ihn schon seit Jahren. Ein Brief, geschrieben auf altmodischem Briefpapier, gibt erste Hinweis auf den Anrufer.