Immer wieder wurde in den Medien spekuliert, ob sich das Glamour-Paar Boris und Lilly Becker getrennt hätten. Jetzt ist offiziell! Nach 13 Jahren Liebe und neun Jahren Ehe gaben Tennis-Legende Boris Becker und Ehefrau Lilly ihre Trennung bekannt.

Zuletzt sah man sie zusammen im Februar auf dem Roten Teppich der Laureus Sports Awards in Monaco. Doch schon damals gab es keine gemeinsamen Pärchen-Fotos. Es wirkte fast so, als ob sie genervt voneinander waren.

Laut der „Bild“ haben sich die beiden einvernehmlich und freundschaftlich getrennt. In einer offiziellen Erklärung des Anwalts Christian-Oliver Moser heißt es: "Frau und Herrn Becker ist diese Entscheidung nach 13 Jahren Beziehung und über 9 Ehejahren nicht leichtgefallen. Am wichtigsten ist beiden Mandanten das Wohlergehen des gemeinsamen Sohnes Amadeus."

Von Anfang an hatte ihre turbulente Beziehung Höhen und Tiefen. 2005 lernten sich der Tennisprofi und das Model in Miami kennen.

Doch zwei Jahre später trennte sich Boris Becker von Lilly für Sandy Meyer-Wölden, nur ein Jahr später kehrte er zu ihr zurück.

Danach folgten immer wieder Schlagzeilen wegen Insolvenz, Trennung, Affären und und und.

Am Schluss hat die Liebe der beiden wohl leider nicht gereicht – Boris und Lilly gehen ab jetzt getrennte Wege.

Mehr dazu oben im Video!