Der berühmte Satz "Wenn Jennifer Aniston über Brad Pitt hinweg gekommen ist, dann kommst du auch über deinen Typen hinweg", könnte nun bald der Geschichte angehören! Denn die 49-Jährige scheint so gar nicht über ihren Ex hinweg zu sein. Gerüchten zufolge hat es zwischen den beiden Schauspielern wieder gefunkt! Nachdem Jennifer und Brad von 2000- 2005 das wohl berühmteste Traumpaar Hollywoods waren, trennten sie sich mit großer Aufmerksamkeit in den Medien. Eine Dame soll an der Scheidung nicht unbeteiligt gewesen sein: Bei den Dreharbeiten zum Film "Mr. and Mrs. Smith" aus dem Jahr 2005 soll es zwischen Brad Pitt und Kollegin Angelina Jolie gefunkt haben - "Brangelina" war geboren, Jen ging leer aus. Doch offenbar heißt es jetzt: Alles wieder auf Anfang!

Nachdem Jennifer Aniston nach mehreren gescheiterten Beziehungen noch immer nicht ihren Traummann fürs Lebens gefunden hat, soll sie nun wieder mit dem frisch getrennten Brad Pitt anbandeln. Zuletzt war sie mit Justin Theroux zusammen, von dem sie sich erst vor Kurzem offiziell trennte. Nun verraten Insider, dass Brad und Jennifer mehr und mehr Zeit miteinander verbrinngen. Von heimlichen Treffen in Hotels ist die Rede und die Schauspielerin soll schon lange nicht mehr so glücklich ausgesehen haben.

Tja, wenn es stimmt, heißt das wohl: Rache ist süß! Was Angelina kann, kann Jennifer schon lange! Schnappt sich nun nach mehreren Jahren tatsächlich ihren Mann wieder zurück? Und Angelinas Reaktion? Sie zögert gerade ihre Scheidung mit Brad hinaus. Vielleicht ja, um es dem neuen Traumpaar umso schwerer zu machen. Außerdem sind da noch die sechs Kinder, die Brad gemeinsam mit Angelina hat...Sie dürften auch unter dem Liebes-Dreieck leiden.

Gerade ihretwegen sollten sich alle Beteiligten um eine friedliche Lösung des Dramas bemühen.