Jeder, der ein Haustier besitzt, gibt seinen kleinen Lieblingen immer bestimmte Kosenamen. Doch wusstet ihr, dass der Name eures Hundes oder eurer Katze eine Menge über dich selbst verrät. Ab sofort könnt ihr über den Namen des Haustieres einiges über das Herrchen oder Frauchen erfahren.

Sag mir den Namen deines Haustieres und ich sag dir, wer du bist!

Zum einen gibt es die Leute, die ihren Tierfreunden menschliche Namen geben, wie zum Beispiel Paula, Felix oder Susi. Hier machen die Besitzer keinen Unterschied zwischen Tier und Mensch. Sie werden als vollwertiges Familienmitglied gesehen und sind wie eigene Kinder. Haustierbesitzer, die so handeln, sind meistens sehr verlässliche und ehrliche Menschen und für sie ist Gerechtigkeit von großer Bedeutung.

Kosenamen wie Hasi, Schnuffel oder Mausi deuten darauf hin, dass der Tierhalter romantisch veranlagt ist und sich schnell für Dinge begeistern kann. Sie haben einen sehr liebevollen Charakter und sind gerne mit der Familie und Freunden zusammen.

Zum anderen benennen auch viele ihre Vierbeiner nach teuren Marken oder Stars wie Gucci, Paris oder Chanel. In dem Fall wären die Besitzer selbst gerne in der Glitzerwelt unterwegs und streben Dinge an, die fast nicht erreichbar sind. Sie sind sehr extrovertierte und lustige Menschen – lassen sich aber auch gleichzeitig gerne verwöhnen.

Letztlich gibt es natürlich auch noch die klassischen Namen wie Bello, Muschi oder Miezie. Dessen Tierbesitzer halten gerne an Traditionen und Werten fest und gelten als treu und bodenständig.