Frühstücksfernsehen

Mehr Make-up, mehr Money!

Frauen, die gepflegter wirken, verdienen mehr!

Der rote Lippenstift darf niemals fehlen, auch die Fingernägel müssen immer passend zum Outfit lackiert sein! Die Rede ist von Frauen, die viel Wert auf ihr Äußeres legen. In einer aktuellen Studie wurde der Zusammenhang zwischen Attraktivität und Gehalt untersucht mit einem erstaunlichen Ergebnis!

Schminke

Innerhalb einer Studie, die den Titel „Gender and the Returns to Attractiveness“ trägt, wurden über 14.000 Frauen und Männer befragt. Es sollte herausgefunden werden, ob die gute Bezahlung mit der Attraktivität zusammenhängt.

Unglaublich, aber wahr! Das Fazit der Untersuchung lautet: Mehr Make-up, mehr Geld!

Für einige mag das Resultat von Anfang an klar gewesen sein, denn die Verbindung zwischen Schönheit und Erfolg ist schon längst belegt worden. Doch viel interessanter bei dieser Studie ist es, dass Frauen keine Modelmaße haben müssen, um als attraktiv zu gelten. Eine schönere Nachricht kann es für die Damenwelt, doch nicht geben!

Lippenstift

Wann wirkt eine Frau attraktiv?

Liebe Frauen, schaut euch im Spiegel mal genauer an, bevor ihr zur Arbeit geht. Habt ihr eure Haare ordentlich frisiert? Sind eure Nägel lackiert? Sitzt euer Make-up perfekt? Dann habt ihr die wichtigsten Punkte erfüllt und werdet als attraktiv wahrgenommen! Frauen, die ungeschminkt sind und mit einem Messy Bun das Büro betreten, werden laut der Studie nicht mit ihrer Ausstrahlung glänzen.

Nun folgen die Männer!

Ihr müsst euch keine Mühe bei der morgendlichen Prozedur geben, denn nur 50% werden nach ihrem gepflegten Äußeren bewertet. Das bedeutet, dass ein ungepflegter Bart weder eurer Attraktivität, noch eurem Erfolg einen Abbruch tut.

Erfolgreich

Noch ein kleiner Tipp an die Frauen: Ein gepflegtes Äußeres und die Wunderwaffe Lippenstift scheinen euch Erfolg zu bringen, doch achtet auch darauf, dass ihr euer Gehalt nicht sofort in Beautyprodukte investiert!

Jetzt Fan werden

 

Rezepte

Kontakt