Max Oppel ist seit 2018 Mitglied der Frühstücksfernsehen-Familie.

Wie man Nachrichten schreibt und moderiert hat er über viele Jahre beim Inforadio vom rbb und beim Fernsehen der Deutschen Welle (DW) in Berlin gelernt. Zuvor hat er Literatur und Geschichte studiert und ein Volontariat an der Journalistenschule ems in Potsdam gemacht. Auslands-Aufenthalte in London, Aix-en-Provence und in Lateinamerika haben seine Begeisterung für Sprachen und „gute“ Sprache geprägt. Er gibt Interview-Trainings und coacht.

Max liebt Reisen, Beachvolleyball und Schwimmen, Kultur und gutes Essen. Er wohnt mit seiner Familie in Berlin-Mitte.