- Bildquelle: www.adobe.stock.com - fotosr52 © www.adobe.stock.com - fotosr52

Zutaten fürPortionen

250 gTK Himbeeren
125 gfrische Himbeeren
300 gZucker
2 TLVanillearoma
5 Eier
1 PriseSalz
600 gSchlagsahne
80 gLöffelbiskuit
90 gButter
1 xVanillesoße
100 gWeiße Kuvertüre
Vorbereitungszeit: 300 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Insgesamt: 330 Minuten

Himbeer-Eistorte: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Das Vanillearoma, die Eier, Salz und 300g Zucker in einem Wasserbad vorsichtig verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Masse vom Wasserbad nehmen und mit dem Mixer schaumig schlagen. Separat die Sahne steif schlagen und unter die Eimasse heben. Die TK Himbeeren ebenfalls unterheben.

Schritt 2: Die Creme in eine kleine Kastenform füllen und mindestens 2 Stunden einfrieren. Um das Herausnehmen später zu erleichtern, kann die Form mit Frischhaltefolie ausgelegt werden. Alternativ eignet sich eine Silikon Form.

Schritt 3: Den Löffelbiskuit zerbröseln und die Butter in einem Topf schmelzen. Butter und Brösel vermischen und auf die vorgekühlte Eistorte geben. Kuvertüre ebenfalls schmelzen. Die geschmolzene Kuvertüre ebenfalls über dem Löffekbisquit verteilen.

Schritt 4: Die Torte nochmals mindestens 4 Stunden einfrieren.

Schritt 5: Die Kastenform ggf. kurz in heißes Wasser halten, damit sich die Eistorte löst. Mit frischen Himbeeren und Vanillesoße servieren. 

Guten Appetit!

Weitere sommerliche Rezepte-Ideen