- Bildquelle: www.stock.adobe.com - Yulia © www.stock.adobe.com - Yulia

Zutaten fürPortionen

4 Eier, Größe L
250 gDoppelrahm Frischkäse
400 gKondensmilch, gezuckert
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 45 Minuten
Insgesamt: 65 Minuten

Käsekuchen aus 3 Zutaten: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Die Eier trennen und die Eiweiße zu einem steifen Eischnee aufschlagen.

Schritt 2: Anschließend die Eigelbe verquirlen und den Frischkäse unterrühren. Dann die Kondensmilch hinzugeben und alles gründlich mixen. Den Eischnee nach und nach unterheben.

Schritt 3: Eine Springform von außen mit Alufolie einwickeln (damit kein Wasser rein kommt) und von innen fetten.

Schritt 4: Eine ofenfeste Auflaufform oder ein tiefes Backblech mit Wasser füllen und die Kuchenform hineinstellen – der Kuchen wird im Wasserbad gebacken.

Schritt 5: Nun den Teig in die gut gefettete Form geben und den Kuchen bei 180°C für ca. 45 Minuten backen. Wenn er zu dunkel wird, die Temperatur etwas reduzieren. Wichtig: Den Ofen während des Backens nicht öffnen und den Kuchen unbedingt im ausgeschalteten Ofen auskühlen lassen.

Käsekuchen: Tipps und Tricks

Besonders lecker schmeckt der Käsekuchen, wenn er mit Puderzucker bestäubt oder mit frischem Obst der Saison dekoriert wird. Schokoladen-Liebhaber können den Cheesecake mit einer cremigen Schokoladensauce garnieren.

Wer Risse im Käsekuchen verhindern will, sollte den Kuchen 2-3 Mal aus dem Ofen holen und erkalten lassen. Nach einigen Minuten wird der Kuchen mit einem Messer vom Rand der Form gelöst und dann zum weiteren Aufgehen wieder in den Ofen gestellt.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezept: