Zutaten fürPortionen

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
1 rote, gruene, gelbe Paprikaschote
1 Dose Kidneybohnen
1 ELRapsöl
500 gGefluegelhackfleisch
1 TLgemahlener Piment
1 Zimtstange
1 Lorbeerblatt
1 TLOregano
1 TLChilipulver
1 Dose stueckige Tomaten
1 Avocado
1 TLLimettensaft
1 Spritzer Ahornsirup
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

1. Knoblauch und Zwiebeln schälen. Dann in feine Würfel schneiden. Chilischote längs halbieren, waschen und entkernen. Ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Paprikaschoten halbieren und in Rauten schneiden. Bohnen aus der Dose befreien und abtropfen lassen.

2. Etwas Öl in einem Topf erhitzen, darin das Hackfleisch braten und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Zwiebel, Knoblauch, Chili und Paprika nach und nach dazugeben und für etwa 5 Minuten braten lassen. Alles mit Kreuzkümmel, Piment, Zimt, Lorbeerblatt, Oregano und Chilipulver würzen. Tomatenstücke mit dem Saft und 250 ml Wasser dazugeben. Mit geschlossen Deckel das Chili con Carne für etwa 25 bis 30 Minuten kochen lassen. 10 Minuten vor Ende kannst du die Bohnen hinzugeben. In der Zeit kannst du die Avocado halbieren. Avocadohälften schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit etwas Limettensaft vermischen und wieder mit Salz und Pfeffer würzen. Koriander waschen und den Stiel hacken.

3. Zum Servieren die Chili con Carne abschmecken und je nach Geschmack nachwürzen. Ein Spritzer Ahronsirup kann auch unglaublich lecker dazu sein. Und nicht vergessen: Die Zimtstange muss vor dem Verzehr entfernt werden. Die leckere Chili auf Tellern anrichten und dazu die Avocado-Salsa servieren. Zum Schluss kann noch etwas Koriander darauf verteilt werden.