Zutaten fürPortionen

1 I halbe Gemuesezwiebel
2 I Knoblauchzehe
2 I Stangen Sellerie
2 I Karotten
30 g I Petersilie
80 ml I Olivenoel
10 g I Lorbeerblaetter
200 ml I Rotwein
1 kgI gemischtes Hackfleisch
150 ml I Milch
800 ml I geschälte Tomaten
10 g I Salz und Pfeffer
100 g I Butter
100 g I Mehl
1 L I Milch
1 Prise I Muskatnuss
10 g I Salz
200 g I Grana Padano
200 g I Kochschinken
500 g I Mozzarella
12 I Lasagne Blätter (vorgekocht)
Vorbereitungszeit: 50 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 70 Minuten

1. Das Gemüse putzen, kleinschneiden und ins heiße Olivenöl geben und etwas anbraten. Dann das Fleisch und die Lorbeerblätter dazugeben. Jetzt kann mit Salz und Pfeffer gewürzt werden. Den Rotwein über das Fleisch gießen und bei niedriger Temperatur für ca. 1 Stunde köcheln lassen. Wenn der Wein verdampft ist, kann die Tomatensoße hinzugefügt werden. Die Bolognese muss eine weitere Stunde köcheln. Nun die Milch dazugeben und für zwei Stunden köcheln lassen.

2. In der Zwischenzeit kann die Béchamelsauce zubereitet werden. Dafür zunächst die Butter im Topf zerfließen lassen und dann das Mehl mit einem Schneebesen unterrühren. In einem zweiten Topf die Milch erwärmen und langsam zur Butter-Mehl-Creme hinzugeben. Nun muss das Ganze für ca. 15 min bei niedriger Temperatur köcheln, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht. Nicht vergessen: gelegentlich umrühren!

 3. Als letzten Schritt die Auflaufform nehmen und mit Bolognese und Béchamelsauce bestreichen. Jetzt müssen die einzelnen Schichten gebaut werden. Dazu die vorgekochten Lasagne-Blätter in die Form legen und  jeweils mit Bolognese, Béchamelsauce, Kochschinken, Mozzarella und Grana Padano belegen. Nun kommt die Auflaufform bei 180 Grad für 20 min in den Ofen.