Zutaten fürPortionen

0 Schokokuchen:
240 mlHafermilch
100 gApfelmus
1 ELApfelessig
1 ½ TLVanilleextrakt
100 mlRapsöl (oder vegane Butter)
200 gMehl
50 gKakaopulver
150 gZucker
2 ½ TLBackpulver
½ TLSalz
0 Ganache:
200 mlvegane Sahne
300 gvegane Vollmilchschokolade, gehackt
0 Buttercreme
225 gvegane Butter
240 gPuderzucker
1 -2 ELZitronensaft
0 Rosa Lebensmittelfarbe
Vorbereitungszeit: 50 Minuten
Kochzeit: 50 Minuten
Insgesamt: 100 Minuten

Schokokuchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: 
Pflanzenmilch, Apfelmus, Apfelessig, Vanilleextrakt und Öl verrühren.

Schritt 2: 
In einer große Schüssel Mehl, Backpulver, Zucker und Salz vermischen.

Schritt 3: 
Die flüssigen Zutaten hinzugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Schritt 4: 
Teig in die eingefettete Backform (Springform 18 cm) geben und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (180°C Ober-/ Unterhitze) ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe!

Schritt 5: 
Im Anschluss komplett auskühlen lassen und erst dann aus der Backform lösen.

Ganache: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: 
Vegane Sahne in einem Topf kurz aufkochen.

Schritt 2: 
Die heiße Sahne auf die gehackte Schokolade geben, 3 Minuten stehen lassen und dann verrühren, bis alle Schokoladenstücke aufgelöst sind. 

Schritt 3: 
Im Kühlschrank abkühlen lassen, vor dem Verwenden aufschlagen.

Buttercreme: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: 
Die weiche Butter mit einem Handmixer schaumig schlagen. 

Schritt 2: 
Nach und nach Puderzucker und Zitronensaft hinzugeben. Je nach Konsistenz etwas mehr Puderzucker oder Zitronensaft hinzugeben.

Schritt 3: 
Zum Schluss mit der Lebensmittelfarbe einfärben. 

Zubereitung:

Schritt 1: 
Den ausgekühlten Schokokuchen aus der Backform lösen und zweimal längs durchschneiden.

Schritt 2: 
Den untersten Boden mit der Ganache bestreichen und den nächsten Boden auflegen. Auch diesen mit Ganache bestreichen und den letzten Boden auflegen. Kühlen.

Schritt 3: 
In zwei Durchgängen den Kuchen glatt mit Buttercreme einstreichen und erneut gut kühlen.

Zum Schluss: 
Mit grüner Zuckerschrift "Happee Birthdae Harry" auf die Torte schreiben.

Fertig ist der zauberhafte Geburtstagskuchen. Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezept: