Teilen
Merken
Royale Hochzeiten

Royal Wedding 2018: Meghans Freundin sorgt für einen heißen Po-Moment

Staffel 114.05.2018 • 11:37

Die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry ist das Ereignis des Jahres 2018. Eine Freundin von Meghan sorgte dabei mit ihren ziemlich heißen Kurven für Aufregung.

Die Royal Wedding von Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) am 19. Mai 2018 war das Ereignis des Jahres. Wie gebannt verfolgten Menschen auf der ganzen Welt das einmalige Ereignis. Es folgte ein Gänsehaut-Moment nach dem anderen: Die Ankunft der Braut in ihrem schlichten Kleid mit langer Schleppe, die Trauung und natürlich der Ringtausch.   

Die Gäste der Royal Wedding

Und auch die Gästeliste von Harrys und Meghans Hochzeit war durchaus eine freudige Überraschung. Unter den Gästen tummelten sich Stars wie Georg (57) und Amal Clooney (40), David (43) und Victoria Beckham (44), Meghans Freundin und „Baywatch“-Star Pryanka Chopra (35), „Pretty Little Liars“-Darstellerin Troina Bellisario (32) und auch Tennis-Legende Serena Williams (36). Um nur einige zu nennen. 

Ein "Pippa Po"-Moment bei Meghans und Harrys Hochzeit

Für eine weitere, freudige Überraschung sorgte Meghans beste Freundin Jessica Mulroney. Die kanadische Stylistin zeigte sich auf der Royal Wedding in einem hautengen, königsblauen Kleid, was ihre Kurven perfekt in Szene setzte – vor allem ihren Po! Beim Einzug in die Kirche, sorgte die Mutter damit für einen Moment der stark an Kates und Williams Hochzeit erinnerte. Hier war es Kates Schwester Pippa die mit ihrem engen Kleid und ihrem perfekten Po für ordentlich Aufregung sorgte. 

Die Bilder der heißen Kurven, zeigen wir euch im Video.

Das könnte ich auch interessieren: "Die süßesten Momente des Brautpaares" und "Die schönsten Kleider der Gäste"