Studiohund Lotte gehörte seit 2008 zum Team des "Sat.1 Frühstücksfernsehen". Im Grunde war Lotte sogar trotz weißen Fells die graue Eminenz des Teams. Vermutlich lag das an ihrem weltgewandten Auftreten. Immer dabei: ihr Herrchen Stefan. Als Kameramann im Studio konnte er immer auf sie aufpassen.

Als englische Bulldogge in Dänemark geboren, hatte Lotte ihre ersten TV-Erfahrungen in Berlin im Frühstücksfernsehen gemacht und war schnell Chefin im Rudel geworden.

Ihre bodenständige Art (sie stand ja gleich mit vier Pfoten auf der Erde) und ihre Gelassenheit im Umgang mit auch noch so berühmten Stars ließen unsere Lotte stets souverän wirken. Bei Lotte reichte ein vielsagender Blick. Sie musste nicht ständig plappern - und sie tat es auch nicht gerne.
Schon gewusst?

  • Lotte stand bereits als Hundewelpe vor der Kamera des SAT.1 Frühstücksfernsehen.
  • Lotte fühlte sich im Studio wie zuhause. Kein Wunder, ihr Herrchen Stefan war als Kameramann immer in ihrer Nähe.
  • Lotte war ein waschechtes Nordlicht! Geboren in Dänemark reiste sie immer noch gerne in ihre Heimat.
  • Lotte war auch in den USA berühmt. Reese Witherspoon erzählte kurz nach ihrem Besuch im Frühstücksfernsehen in einer TV-Talkshow von Lotte.

Am vergangenen Wochenende ging unser geliebter Studiohund Lotte nach 12 Jahren von uns. Lotte, wir denken an dich und sagen: Danke!