Frühstücksfernsehen

104-Jähriger will sterben und reist in die Schweiz, um Sterbehilfe zu bekommen

08.05.2018 • 07:00

Der 104-jährige David Goodall reist um die halbe Welt um zu sterben. Der Australier wünscht sich den Tod, ob wohl er nicht lebensbedrohlich krank ist. Trotzdem will er in die Schweiz, um sich dort seinen letzten Wunsch zu erfüllen.

Lange Zeit schien es so, als könnte ihm das Alter nichts anhaben. Mit über 100 Jahren ging der Biologieprofessor David Goodall noch jeden Tag zur Arbeit. Er galt als der älteste Wissenschaftler der Welt. Doch nun möchte er sterben und nimmt dazu sogar eine lange Reise in die Schweiz in Kauf.