Teilen
Frühstücksfernsehen

Hitzefalle Kinderwagen: So solltest du ihn niemals abdecken!

06.06.2018 • 07:00

Um im Sommer sein Kind vor der Sonne zu schützen, hängen viele Mütter ein Tuch oder eine Decke vor die Öffnung des Kinderwagens. Doch Vorschicht: Das kann für das Baby schnell Lebensgefährlich werden.

Kinderwagen nicht abdecken - oder doch?

Gründe, den Kinderwagen abzudecken, gibt es für Mütter viele. Mal scheint die Sonne zu hell, mal soll das Kind ganz unbeobachtet schlafen können, mal sind die Temperaturen frostig. Was viele Eltern nicht wissen: Es kann tatsächlich gefährlich sein, den Wagen mit einem Tuch oder einer Decke zu verdunkeln.

Worauf du unbedingt achten solltest, wenn du deinen Kinderwagen abdecken willst, erfährst du oben im Video.

Kinderwagen im Winter abdecken

Um dein Kind auch bei eisigen Temperaturen optimal gegen die Kälte zu schützen, empfehlen sich verschiedene Maßnahmen: Zum einen solltest du den Kinderwagen von unten gut isolieren. Das geht ganz leicht mit einem warmen Schaffell oder einer zugeschnittenen Iso-Matte. Anstatt den Wagen im Winter von oben abzudecken, investiere lieber in einen warmen Winter- oder Fußsack.

Großes Plus: Wasserabweisende Winter- oder Fußsäcke aus leichten Daunen. Darin ist ein Baby perfekt geschützt und kann sich zudem noch gut bewegen.

Kinderwagen mit Tuch abdecken

Im Sommer wollen viele Mütter ihren kleinen Kindern etwas Gutes tun, und den Kinderwagen mit einem Tuch in ein schattiges Plätzchen verwandeln. Doch sie bedenken dabei nicht, dass ein Tuch (vor allem aus dunklem Stoff) dafür sorgt, dass die Luft im Wagen deutlich schlechter zirkuliert. Die Folgen können fatal sein.

Wie dramatisch falsches Abdecken enden kann und was Experten dazu sagen, erklären wir oben im Video.

Kinderwagen mit Windel abdecken

Anstatt mit einem dicken Tuch oder einer Decke decken viele Mütter ihren Kinderwagen mit einer dünnen, luftigen Mullwindel ab. Diese fungiert als Sicht- oder Windschutz, ermöglicht durch ihr kleines Format eine bessere Luftzirkulation im Wagen als ein großes Tuch und kann einfach mit zwei Klammern am Verdeck befestigt werden. Vorsicht: Die Windel schützt nicht vor gefährlichen UV-Strahlen und ersetzt keinen Sonnenschutz.

Das könnte dich auch interessieren: Echt unheimlich: Das passiert mit Schwangeren, die einen Jungen erwarten

Weitere Videos